Viel dazu gel­ernt auf dem Czech-​German Cup

Am Son­ntag fand ein weit­erer Czech-​German Cup sein Ende. Bei traumhaftem Lacrosse-​Wetter über das ganze Woch­enende hin­weg wurde bere­its am Sam­stag in der Grup­pen­phase des Turniers von allen Teams hart um jeden Sieg gekämpft. Son­ntag fan­den die Halb­fi­nale, die Spiele um den 3. sowie 5. Platz und das Finale um den Pokal statt, der bis dahin einige Jahre in Deutsch­land verweilte.

Team­foto DHC Hannover

Der amtierende deutsche Meis­ter DHC Han­nover ist mit Spielerin­nen aus der A– und B-​Mannschaft angereist. Nach einer erfol­gre­ichen Grup­pen­phase gegen SK Lacrosse Jižní Město und SIS Flamingo hätte das Halb­fi­nale gegen den bekan­nten Geg­ner HLC Rot-​Weiß München mit 3:2 kaum knap­per aus­ge­hen kön­nen. Im Finale mussten sie sich den LCC Radotín Girlz 4:12 geschla­gen geben.

160405 dcp HLC

Team­foto HLC Rot-​Weiß München

Titelvertei­di­ger HLC Rot-​Weiß München kon­nte über das gesamte Turnier knappe Ergeb­nisse erzie­len. In der Grup­pen­phase nah­men sie nach einer knap­pen Nieder­lage gegen die LCC Radotín Girlz noch einen ebenso knap­pen Sieg gegen die HTHC Ham­burg War­riors mit. Nach dem ver­lore­nen Halb­fi­nale gegen Han­nover kon­nten sie sich gegen das tschechis­che Team SK Lacrosse Jižní Město den 3. Platz sichern.

160405 dcp HTHC

Team­foto HTHC Ham­burg Warriors

Die Damen der HTHC Ham­burg War­riors mussten sich in der Grup­pen­phase nach einer Nieder­lage gegen die LCC Radotín Girlz auch München kurz vor Ende des Spiels mit 6:7 geschla­gen geben. Gegen das Team der SIS Flamingo holten sie mit einem Sieg den 5. Platz.

Am Ende ging der Titel in die Tschechis­che Repub­lik an die LCC Radotín Girlz. Abschließend war es für alle Mannschaften ein sehr lehrre­iches Woch­enende mit viel Kampfgeist auf dem Feld und guter Stim­mung beim Anfeuern neben dem Feld. Jedes Team kon­nte weiter zusam­menwach­sen und die Erfahrun­gen als Moti­va­tion in die Vor­bere­itun­gen auf die Deutschen Meis­ter­schaften mitnehmen.

Spiel­ergeb­nisse:

1
SK Lacrosse Jižní Město
SIS Flamingo
A
7:2
2
LCC Radotín Girlz
HTHC Ham­burg Warriors
B
7:4
3
DHC Han­nover
SK Lacrosse Jižní Město
A
7:5
4
LCC Radotín Girlz
HLC Rot-​Weiß München
B
5:4
5
DHC Han­nover
SIS Flamingo
A
8:5
6
HLC Rot-​Weiß München
HTHC Ham­burg Warriors
B
7:6
7
DHC Han­nover
HLC Rot-​Weiß München
Halb­fi­nale 1
3:2
8
LCC Radotín Girlz
SK Lacrosse Jižní Město
Halb­fi­nale 2
7:2
9
SIS Flamingo
HTHC Ham­burg Warriors
Spiel um Platz 5
4:6
10
HLC Rot-​Weiß München
SK Lacrosse Jižní Město
Spiel um Platz 3
4:3
11
DHC Han­nover
LCC Radotín Girlz
Finale
4:12

Turnierplatzierungen:

  1. LCC Radotín Girlz
  2. DHC Han­nover
  3. HLC Rot-​Weiß München
  4. SK Lacrosse Jižní Město
  5. HTHC Ham­burg Warriors
  6. SIS Flamingo

Team­foto Han­nover und München Ondřej Mika

Team­foto Ham­burg Face­book­seite HTHC Ham­burg Warriors

DLaxV — Cyn­thia Wolter