Neue Schiris sucht das Land

Da die Indoor Lacrosse Sek­tion des DLaxV noch in den Kinder­schuhen steckt man­gelt es anfangs nicht nur an Spiel­ern, son­dern auch an Schied­srichtern. Ersteres kon­nte in Form von 7 im Lig­a­be­trieb ange­trete­nen Mannschaften erfol­gre­ich gefun­den wer­den. Und die Schied­srichter? Nun, im Jahr 2016 wur­den bei 2 Lehrgän­gen, welche durch den lei­t­en­den Schied­srichter Her­ren Chris­t­ian Geschke gehal­ten wur­den 13 Schied­srichter aus­ge­bildet. Diese sind jedoch nicht gle­ich­mäßig auf Deutsch­land verteilt (schw­er­punkte im Osten und Süden). Den­noch kon­nten alle Lig­aspielt­age mit mind 2 lizen­sierten Schied­srichtern und somit nach FIL Regel­w­erk durchge­führt wer­den. Die lan­gen Anreisewege verur­sachten jedoch Kosten für die Mannschaften und daher liegt ein Schw­er­punkt im Jahr 2017 auf der Aus­bil­dung weit­erer Her­ren Indoor Lacrosse Schiedsrichter.

group picture refcamp

Ein per­fek­ter Zeit­punkt war dafür der Lig­apokal der Bun­desliga Indoor Lacrose Her­ren der am 1617.01.2017 in Nid­datal nahe Frank­furt Main aus­ge­tra­gen wurde. 17 Teil­nehmer stell­ten sich der Aus­bil­dung die neben Chris­t­ian Geschke auch vom Lig­aob­mann der BILH Jan Mar­tin durchge­führt wurde. Nach­dem alle Teil­nehmer die the­o­retis­che Prü­fung abgelegt hat­ten dürften Sie in den Spie­len des Lig­apokals erste Ver­suche in der Praxis unternehmen. Alle Teil­nehmer hat­ten sichtlich Spass das Geschehen ein­mal von der anderen Seite zu begutachten und schlu­gen sich tapfer.

Vor Beginn der neuen Sai­son im Juni 2017 gibt es noch eine weit­ere Möglichkeit eine der begehrten Her­ren Indoor Lacrosse Schied­srichter­l­izen­zen zu erhal­ten. vom 56. Mai 2017 findet par­al­lel zum Lax in the Box in Dres­den das näch­ste Aubil­dungscamp statt. Anmel­dugn dazu ist HIER möglich