Her­ren Indoor Lacrosse National­mannschaft in EM Halbfinale

Mit einem 8:4 Sieg gegen Irland schafft die deutsche Her­ren Indoor National­mannschaft den Einzug in das Halb­fi­nale der Euro­pean Boxlacrosse Cham­pi­onships. Bere­its seit dem 08.07.2017 ist das deutsche Team in Turku, Finn­land im Ein­satz. Zu Beginn des Turniers musste das Team in den Grup­pen­spie­len vom 08.07. — 10.07.2017 gegen die Mannschaften aus Eng­land, Tschechien und Gast­ge­ber Finn­land bestehen.

In allen Spie­len kon­nte sich das deutsche Team steigern musste sich jedoch in allen drei Spie­len geschla­gen geben. Der Turnier­modus ermöglichte doch ein Weit­erkom­men durch einen Sieg gegen den Erst­plazierten der Gran­ite Devi­sion, die Schweiz. In einem span­nen­den Spiel mit viel Tempo kon­nte sich das deutsche Team mit 7:3 durch­set­zten und qual­i­fizierte sich so für das Viertel­fi­nale gegen Irland, den Zweit­plazierten der Kale­vala Gruppe. Durch über­ra­gende Defen­sive und har­ter Arbeit in der Offen­sive kon­nte sich die deutsche Mannschaft in einem span­nen­den Spiel vor über 300 Zuschauern durch­set­zen und löste so das erste Ticket für das Halb­fi­nale. Dort wartet das Tschechis­che Team, das sich durch einen 14:0 Sieg über Ser­bien für das Halb­fi­nale qual­i­fizierte. Am Fre­itag um 16:00 Uhr ver­sucht das deutsche Team die Nieder­lage im Grup­pen­spiel in einen Sieg und Einzug ins Finale umzuwandeln.

Wir bedanken uns bei allen Unter­stützern für das tolle Feed­back und Grüße.

Wer das deutsche Team ver­fol­gen möchte kann die Face­book Seite Liken

Infor­ma­tio­nen und Sta­tis­tiken zu den Spie­len sind auf der Turnier­web­seite verfügbar

Alle die nicht nach Finn­land kom­men kön­nen sich die Spiele im Live Stream anschauen

#Fre­und­schiffe