DLaxV — Schied­srichter bei der Damen WM

Die Schied­srichter des DLaxV haben eine sehr erfol­gre­iche WM in Guild­ford, Eng­land hin­ter sich.

Katha­rina Meier hat ihre inter­na­tionale Schied­srichter­l­izenz erhal­ten und Anika Altenhain kon­nte ihre gold­ene Lizenz um weit­ere 4 Jahre ver­längern. Ake Hüb­ner wurde ver­let­zungs­be­d­ingt in die Rei­hen der Off-​Field Offi­cials aufgenom­men. Nathalie Morof, als WM-​Alternate beim Fes­ti­vals als Schied­srichter unter­wegs, wurde am 3. WM-​Tag nach­no­miniert und kon­nte ihre ersten WM-​Einsätze sammeln.

Damit kon­nte der DLaxV so viele Schied­srichter bei einer Damen-​WM stellen, wie nie zuvor und wurde durch Anika Altenhain im Tier 1 und Katha Meier und Nathalie Morof im Tier 2 würdig vertreten.

Für Anika Altenhain steht nun direkt der näch­ste Ein­satz bei den World Games in Bres­lau an, bei denen Lacrosse erst­mals vertreten ist.

Der DLaxV bedankt sich bei seinen Schied­srichtern für ihre her­vor­ra­gen­den Leistungen.

Foto: (von links nach rechts) Anika Altenhain, Katha­rina Meier, Nathalie Morof, Ake Hübner