Wir suchen DICH, als Mit­glied für das „Team Presse“

Wir wollen mehr Con­tent von DLaxV Mit­gliedern für DLaxV Mitglieder!

Um die gängi­gen Social-​Media-​Kanälen und die DLaxV-​Homepage zu bedi­enen, sind wir auf der Suche nach Leuten, die Lust haben sich aktiv und eigen­ver­ant­wortlich im Bere­ich Öffentlichkeit­sar­beit einzubringen.

Da sich aber nie­mand alleine um alles küm­mern kann, sind wir aktuell dabei ein „Team Presse“ aufzubauen. Hier­für suche ich nach motivierten Leuten, die Neuigkeiten rund um das Lacrossegeschehen in Deutsch­land sam­meln und ver­bre­iten möchten.

Um dies zu tun, könnt ihr entweder eine Redak­teuren­rolle ein­nehmen und somit the­men­spez­i­fisch arbeiten. Mögliche The­men­bere­iche sind dabei der Lig­a­be­trieb der Her­ren und/​oder Damen in den Regio­nen Nord, Ost, Süd und West. Auch die Stab­sstellen und National­mannschaften suchen noch nach Unter­stützern, die ihnen dabei helfen, ihren enor­men Ein­satz und Aufwand nach außen an die Öffentlichkeit zu tra­gen. Die Beiträge könnt ihr sehr frei gestal­ten. Von einer Bilder­ga­lerie des zurück­liegen­den Spieltages/​Trainingslagers, über eine Samm­lung von Spiel­berichten bis hin zu einer Analyse der Mannschaften und ihrer Tite­lam­bi­tio­nen (Bsp: Play­off und DM Berichter­stat­tung der Her­ren 2018).

Falls Ihr aber lieber strate­gisch und anlei­t­end tätig wer­den möchtet, könnt Ihr euch gerne auf den Posten des Team­leit­ers (offiziell: Presse­wart) bewer­ben. Hier sor­gen wir in engem und direk­ten Kon­takt mit dem Vor­stand dafür, dass zum einen ver­bandsweite The­men nicht unter den Tisch fallen, zum anderen soll es darum gehen eine Strate­gie für die Öffentlichkeit­sar­beit des Ver­ban­des mitzugestal­ten und in Absprache mit dem „Team Web­mas­ter“ umzusetzen.

Wie Ihr seht, gibt es eine Menge Möglichkeiten, sich kreativ auszu­to­ben. Und auch wenn Ihr nur wenig bis gar keine Erfahrung im Bere­ich Öffentlichkeitsarbeit/​Presse habt, freue ich mich auf eure Bewer­bung. Wir suchen Leute, die ein­fach Spaß am Lacrosse haben und sich engagieren wollen. Dabei ist es egal, ob du Lan­des– oder Bun­desliga, Indoor– oder Feld-​Lacrosse spielst! Nie­mand wird ins kalte Wasser gewor­fen – das große Ziel soll sein: alle Mit­glieder des DLaxV besser darüber zu informieren, was ger­ade passiert und die Außen­darstel­lung zu pro­fes­sion­al­isieren. Dies kann je nach Engage­ment und Saison­ver­lauf einen Work­load von 0,5 bis 3 Stun­den wöchentlich bedeuten.

Wenn ihr Inter­esse an einer dieser Auf­gaben habt, freue ich mich auf eure Nachricht an:

Philip Werfs

Sport­di­rek­tor Her­ren
DLaxV — Vorstand