Let­ztes offenes Train­ingslager der Junioren­na­tional­mannschaft erfol­gre­ich absolviert

Ver­gan­ge­nes Woch­enende kon­nten sich ein let­ztes Mal alle Spieler unter 20 Jahren für den Train­ingskader empfehlen. In vier anstren­gen­den Ein­heiten wurde die Fit­ness der Junioren vom neuen Ath­letic Super­vi­sor Lennart getestet. Dazu kam natür­lich das übliche Pro­gramm mit Schusstrain­ing und 1 vs. 1 bis 10 vs. 10.
Düs­sel­dorf präsen­tierte sich dabei von seiner schön­sten Seite mit Son­nen­schein und tagsüber angenehmen Temperaturen.
In den näch­sten Tagen hat der Train­er­stab um Head­coach Pete DeSan­tis die anspruchsvolle Auf­gabe, einen Train­ingskader zu benen­nen. Dieser wird dann im kom­menden Jahr zu zwei Camps (Jan­uar und April), sowie dem Spring­ball in Stuttgart zusammenkommen.
Im näch­sten Som­mer gilt es dann bei der U20 EM um die Medal­lien zu kämpfen.
Vie­len Dank an den DSC 99 für die tolle Gastfreundschaft!