Koordinator*in Sport- und Menschenrechte

Der Deutsche Lacrosse Verband e.V. (DLaxV) ist der Dachverband des deutschen Lacrossesports in allen Facetten. Er repräsentiert Athlet*innen und Vereine, Schiedsrichter*innen und Trainer*innen sowie Fans und Unterstützer*innen von Lacrosse - im Freizeit- und Breitensport und in der Nachwuchsarbeit, ebenso wie im Spitzensport. Der DLaxV wurde 1998 gegründet und unterstützt seitdem das Wachstum und die Weiterentwicklung des deutschen Lacrossesports.
Im Zuge der Umsetzung unserer Wachstums- und Entwicklungsstrategie #GetVisible suchen wir zur Unterstützung des Vorstandes ab sofort eine*n

Koordinator*in Sport- und Menschenrechte

Aufgaben und Verantwortungsbereich:

  • Beratung des Vorstands zur Umsetzung des in der Satzung verankerten Bekenntnis zu Sport und Menschenrechten 
  • Entwurf und Koordination einer Umsetzungsstrategie
  • Prüfung von Entscheidungen und Entscheidungsvorlagen auf Konformität mit den UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte

Anforderungen:

  • Bereitschaft sich mit der komplexen Thematik auseinanderzusetzen
  • Kreatives Mindset, auch für Prozesse und Strukturen
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Politik- oder rechtswissenschaftlicher Hintergrund wünschenswert
  • Erfahrung in den Feldern Business and Human Rights, Corporate Social Responsibility oder Human Rights in Sports wünschenswert

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Kurzform Lebenslauf inkl. bisherige Tätigkeit im Lacrossesport, mögliche stellenspezifische Zeugnisse und Zertifikate) an bewerbungen@dlaxv.de. Nachfragen zur Stellenausschreibung und dem Bewerbungsprozess können formlos an bewerbungen@dlaxv.de oder die entsprechenden Ansprechpartner gerichtet werden.
Member of:
Copyright © 2021 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram