14. Dezember 2020

Athletenkommission - Zwischenfazit nach 6 Monaten

Die Athletenkommission hat vor 6 Monaten ihre Arbeit aufgenommen, Zeit für ein erstes Fazit. Was hat die Kommission gemacht, womit wurde sich beschäftigt, welche weiteren Pläne hat die Kommission?

Die Athletenkommission ist im Rahmen der umfassenden Strukturreform des DLaxV ins Leben gerufen worden und ist mit je einem Spieler:in aus allen Nationalmannschaften und ersten Ligen besetzt (die Bestimmung des Vertreters der Herren Feldlacrosse-Nationalmannschaft steht weiterhin aus) und soll in erster Linie alle Athlet:innen des DLaxV vertreten und in dieser Funktion die Direktor:innen, den Vorstand und die Gremien des DLaxV beraten.

Im Einzelnen hieß das in den vergangenen 6 Monaten sich in die Rolle zu finden und die Grundlagen für eine erfolgreiche Etablierung der neuen Kommission in die DLaxV Struktur durchzuführen. Es musste eine eigene Geschäftsordnung geschrieben, die interne Kommunikation sowie Jours Fixes abgestimmt und nebenbei tatkräftig der Beratungsauftrag erfüllt werden. So wurde in Bereichen der Schiedsrichterordnung bis hin zum Spielbetrieb in Corona Zeiten intensiv in den Prozessen des DLaxV Vorstand mitgewirkt.

Im Sommer war die Teilnahmevoraussetzungen für die Nationalmannschaften ein zentrales Thema. Hier ging es insbesondere um die Frage der Behandlung von Non-Passport Holdern. Dieses Thema lag im besonderen Vertretern der Damen Feldlacrosse Nationalmannschaft, aufgrund des laufenden Auswahlprozesses für die kommende Weltmeisterschaft, auf dem Herzen und wurde ausführlich mit einer Spielerin der Damen-Nationalmannschaft erörtert. Auch der Vorstand wurde hier im Rahmen für die international gültigen Regeln zur Teilnahmevoraussetzungen beraten, da dies ebenfalls ein aktuelles Thema im World Lacrossse Verband ist. Zukünftige Ligareformen, das DLaxV Patenschaftsprogramm und die Finanzierung von Nationalmannschaften sind ebenfalls Themen, die in der Athletenkommission diskutiert wurden.

Für die Zukunft hat sich die Kommission vorgenommen aktiver auf die Spieler:innen der Nationalmannschaften und Ligen zuzugehen, um aktuelle Stimmungsbilder sowie Sorgen und Nöte einzufangen um die Athleten:innen besser zu repräsentieren. Aber hier sei gesagt, dass sich jeder Spieler:in bei Fragen und Anregungen jederzeit an seine Vertreter, die Athletenkommission, wenden kann.

Michael Wolter
Sprecher Athletenkommission
athletenkommission@dlaxv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Member of:
Copyright © 2021 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram