Gesellschaftliche Verantwortung

Gesellschaftliche Verantwortung

Gesellschaftliche Verantwortung
Primary Item (H2)

Übersicht

Als gemeinnützige Organisation repräsentiert der Deutsche Lacrosse Verband e. V. nicht nur den Deutschen Lacrossesport, sondern sieht sich auch zur Förderung gesellschaftlicher Themen und des gesellschaftlichen Zusammenhalts verpflichtet. Diese Thematik ist tief in der deutschen Lacrosseszene verwurzelt, die sich seit frühen Tagen durch Kooperation, Tolleranz und Integration auszeichnet. Im Folgenden sind zentrale Themen des DLaxV im Bereich Gesellschaftliche Verantwortung dargestellt.

Sport und Menschenrechte

Als einer der ersten Spitzensportverbänden in Deutschland bekennt sich der DLaxV in seiner Satzung zu den "UN Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte" und möchte damit die bereits gelebte Toleranz im Lacrossesport auch formal als zentrale Leitlinie definieren.

Inklusion

Lacrosse für Alle! Unter diesem Motto arbeitet der DLaxV seit Juni 2020 mit dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) und dem Deutschen Rollstuhl-Sportverband (DRS) zusammen. Ziel ist es inklusive Varianten des Lacrossesports zu erarbeiten und für bestehende und neue Mitgliedsvereine anzubieten. Im Zuge der Kooperation wurde 2021 das Gremium Gleichstellung und Inklusion gegründet, das sich mit der Teilhabe und inklusiven Lacrossevarianten beschäftigt. Das Gremium steht in engem Austausch mit nationalen Behindertensport Organisationen sowie den Rollstuhllacrosse Organisationen weltweit. Im Oktober 2021 wurde im Rahmen eines Workshops mit Vertretern des DRS eine Timeline und Meilensteine definiert, um Rollstuhllacrosse als ersten Schritt im deutschen Behindertensport zu etablieren.

Ehrenamt

Nach einer Schätung des DOSB leisten jährlich 8,8 Millionen Freiwillige in 91.000 deutschen Sportvereinen über 500 Millionen Stunden ehrenamtliche Arbeit für rund 27 Millionen Mitglieder. Dieser ehrenamtliche Einsatz sichert nicht nur die Zukunft vieler Sportvereine, sondern leistet auch einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität und dem gesellschaftlichen Miteinander.

Im DLaxV sind derzeit rund 220 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen engagiert. Dazu kommen hunderte Trainer*innen, Vereinsmitarbeiter*innen und Schiedsrichter*innen in den über 65 Lacrossevereinen.

Kontakt

Sie haben Fragen zur gesellschaftlichen Verantwortung des DLaxV oder möchten mit uns Kooperarieren? Nutzen Sie das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden.



    Member of:
    Copyright © 2022 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram