Vergangenes Wochenende fand die diesjährige Deutsche Meisterschaft der U16 Mädchen und Jungen bei der TSG Tübingen statt. Auf Jungen- wie Mädchenseite gab es vier Begegnungen – zwei Halbfinals, kleines Finale und Finale.

Bei den Mädchen konnte JFKS Berlin das erste Halbfinale gegen die Mannschaft aus Dortmund für sich entscheiden. Im zweiten Halbfinale qualifizierte sich die Mannschaft des SC Frankfurt 1880 mit einem Sieg gegen die SG Blax / Lübeck / Hannover.
Im kleinen Finale zwischen Dortmund und der SG Blax / Lübeck / Hannover stand es zur Halbzeit 3:3. In der zweiten Hälfte konnten sich die Dortmunderinnen jedoch mit fünf erzielten Toren und ohne Gegentor die Bronzemedaille sichern. Das Finale zwischen Titelverteidiger JFKS Berlin und der Mannschaft aus Frankfurt versprach ebenfalls spannend zu werden. Letzendlich konnte sich das Team des SC Frankfurt 1880 durchsetzen und gewann die Deutsche Meisterschaft der U16 Juniorinnen.

Auf Seite der Jungen begegneten sich im ersten Halbfinale der Berliner HC und die SG Rhein-Neckar / Stuttgart / Tübingen / Ulm. Trotz (teilweise) Heimvorteil konnten sich Erstere durchsetzen. Im zweiten Halbfinale qualifizierte sich die Mannschaft des SC Frankfurt 1880 deutlich mit einem Sieg gegen die Mannschaft JFKS Berlin.
Das kleine Finale konnte die SG Rhein-Neckar / Stuttgart / Tübingen / Ulm mit einem klaren Sieg für sich entscheiden und gewann so die Bronzemedaille. An den Mannschaften des SC Frankfurt 1880 sollte an diesem Wochenende niemand vorbeikommen, mit ihrem Sieg über den Berliner HC gewann die Jungen aus Frankfurt die Deutsche Meisterschaft der U16 Junioren und sicherten dem Club so die Doppelmeisterschaft.

Alle Ergebnisse der Mädchen und Jungen sind bei Pointbench online.
Ergebnisse Mädchen
Ergebnisse Jungen

Außerdem sind die Relives des Livestreams online anzusehen bei Sportdeutschland.tv