Der DLaxV freut sich offiziell den Stab für die kommende FIL U-19 Herren Weltmeisterschaft (URL zur Website) im kanadischen Coquitlam (Vancouver), BC bekanntzugeben:

  • Headcoach: Pete DeSantis
  • Assistant Coach: Kilian Bombusch
  • Assistant Coach: Maximilian Bieber
  • Assistant Coach: Marek Beck
  • General Manager & Athletic Supervisor: Jan van Eijkelenburg
  • Assistant Manager: Jakob Albrecht

Mit Headcoach Pete DeSantis und General Manager Jan van Eijkelenburg enthält der Stab auch Mitglieder, die bereits bei der letzten U-19 WM in Turku, Finnland, Erfahrungen sammeln konnten und nun das U-19 Programm in Deutschland voranbringen werden.

Pete DeSantis ist Headcoach der Hamburg Warriors und seit 2010 in Deutschland. Er war selber aktiver Spieler (Division II) und wurde „Defensive Player of the Year“ 2005. Anschließend übernahm er 2007 die defensive Koordination an der SHU (Division II) bis er 2010 nach Hamburg zog und dort mittlerweile seinen festen Lebensmittelpunkt hat.

Um Pete zu unterstützen haben sich bereits einige engagierte, aktive Lacrosser gefunden:

Kilian Bombusch hat lange in Göttingen Lacrosse gespielt und auch gecoacht, bis er zum Studium nach Hamburg zog. Dort spielt er bei den ersten Herren. Kilian war 2008 Alternate für die U-21 Nationalmannschaft

Maximilian Bieber hat lange beim BHC gespielt und nahm auch in der letzten Saison die langen Fahrten von Innsbruck nach Berlin auf sich – mit erfolgreichem Abschluss. Deutscher Meister 2014. Maximilian war 2008 für die U-21 und 2010, sowie 2012 LSM für die Herren-Nationalmannschaft.

Beide Spieler vertreten Deutschland gerade bei der WM in Denver, CO.

Marek Beck spielte lange Jahre in Hamburg Lacrosse, bevor er im Studium einen kurzen Abstecher nach Berlin machte. Neben seiner Erfahrung als Spieler zeichnet ihn sein großer Erfahrungsschatz im Lacrosse aus, da er auch als Schiedsrichter und Coach der Black Pearls die anderen Perspektiven des Sports kennt. Marek war 2008 für die U-21 und die Herren und 2010, sowie 2012 erneut für die Herren Midfielder und Attacker in der Nationalmannschaft.

Jan van Eijkelenburg spielte 2004-2009 Lacrosse in Hamburg und wechselte dann zum Studium an der Sporthochschule zu den Cologne Indians. Erfahrung als GM konnte er bereits 2012 bei der WM in Turku sammeln. Jan spielte 2008 in der U-21 und 2010, sowie 2012 in der Herren-Nationalmannschaft. Derzeit schreibt er seine Abschlußarbeit – eine empirische Erhebung des konditionellen Anforderungsprofils männlicher Lacrossespieler im Vergleich zu ähnlichen Sportspielen.


Jakob Albrecht zieht als Assistant Manager die Fäden im Hintergrund. Er hat bereits viel Erfahrung im Event Management gesammelt, hat als aktiver und erfolgreicher Jugendtrainer die Hamburger Jugend als eine Größe in Deutschland etabliert und ist auch politisch sehr engagiert im Jugendlacrosse. Er war als Torwart maßgeblich an dem Erfolg der U-21 Nationalmannschaft im Jahre 2008 beteiligt.

 

 

01

Headcoach: Pete DeSantis

02

Assistant Coach: Marek Beck

03

Assistant Coach: Maximilian Bieber

05

Assistant Coach: Kilian Bombusch

07

General Manager & Athletic Supervisor: Jan van Eijkelenburg

04

Assistant Manager: Jakob Albrecht

 

 

Aufruf:

Wir wollen unsere Arbeit auch so schnell wie möglich aufnehmen und brauchen dafür eure Hilfe:

Um im Herbst mit Camps starten zu können, würden wir gerne wissen, welcher U19-Spieler sich wo in Deutschland versteckt:

Schickt eine E-Mail an j.eijkelenburg@dlaxv.de unter Angabe eures Vereins und der Anzahl von Spielern, welche im August 2015 noch 19 Jahre und jünger sind, aber im Juli 2015 mindestens 16 Jahre alt sind.

Unabhängig davon wollen wir den momentan sehr schwachen Bereich der U-19 beim Wachstum natürlich unterstützen und werden die Altersgrenzen zu unseren Camps noch bekanntgeben. Es wird anfangs auch etwas jüngeren Spielern ermöglichen, ihr Lacrossespiel zu verbessern.

Feste angepeilte Termine sind für uns die Off-Seasons, Berlin Open 2015/2016 und Spring- und Fall Ball, sofern das Team einen Spot bekommt. Innerhalb der Saison werden wir je nach Termindichte die Camps ggf. auf Regionen aufteilen.

Wenn in eurem Altersbereich also ein bisschen wenig los war, dann freut euch auf mehr Action in den kommenden zwei Jahren. Wir sind heiß wie Frittenfett und Vancouver war 2008 schon eine sehr geile WM – erwartet diesmal ruhig noch mehr! Es wird großartig werden!

Die U-19 Nationalmannschaft ist eine einmalige, nie wiederkehrende Chance. Also gebt jetzt schon Gas, werdet und bleibt fit und nutzt jede Chance zu laxen.

Bis bald!

#strongishappy #laxmore #geru19 #dlaxv