Der erste Spieltag der Deutschen Meisterschaft der Jugend beim Gastgeber BLAX in Berlin ist zu Ende. Den Start machten die Spiele der männlichen U16. Die HTHC Hamburg Warriors setzten sich im Kampf um die Qualifikation gegen den ABV Stuttgart 1863 e.V. mit 10:6 durch und qualifizierten sich für das Finale am Sonntag um 14:20.

Dort werden sie auf die Mannschaft von Frankfurt Lacrosse treffen, die mit einem 11:2 Endstand gegen den Lacrosse Club Kiel überzeugen konnten.

Die weibliche Jugendmeisterschaft wird in zwei Altersklassen veranstaltet. In der Altersgruppe der unter 16-Jährigen trennten sich HTHC Hamburg und SC Frankfurt 1880 nach einem spannenden Match mit dem Endstand 8:7. Das zweite Spiel zwischen der Spielgemeinschaft Köln München und der Mannschaft der John-F.-Kennedy Schule in Berlin (JFKS Berlin) endete 9:12. Damit treffen im Finale der U16-Jugend JFKS und Hamburg aufeinander.

In der jüngsten Spielklasse U12 sind drei Vereine angetreten. Hier JFKS Berlin, Frankfurt und Hamburg trafen aufeinander. Die Berliner verloren beide Spiele auf heimischem Rasen (gegen Hamburg 9:12 und gegen Frankfurt 5:7). Das letzten Spiel findet morgen um 11:40 zwischen Frankfurt und Hamburg statt.

Die weiteren Ergebnisse des heutigen und morgigen Spieltages von weiblicher und männlicher Jugend gibt es auf unserer Webseite hier.

Foto: Jesse Abrams 2011

DLaxV Media