Am Dienstag den 2. Juni fand am Humboldt-Gymnasium Vaterstetten eine Lacrosse Fortbildung statt. Geleitet wurde der zweistündige Praxisteil, an welchem sieben Sportlehrer teilnahmen, vom ehemaligen DLaxV Vorsitzenden Andreas Roßband. Unter Beaufsichtigung und mit Unterstützung des DLaxV Ausbilders für Süddeutschland, Christian Schulz, wurden die Grundlagen des Lacrosse auf Basis des durch Gerold Frede ausgearbeiteten Lehrkonzepts „Seven-Steps-in-School“ vermittelt.

Stefan Nieberle, Leiter der Fachschaft Sport am Humboldt-Gymnasium, hatte mit seiner Interessensbekundung an einer Fortbildung als erster auf eine Rundmail geantwortet, welche von Andreas Roßband an über 30 Schulen im Münchner Osten versendet wurde. Durch die Einführung der Lehrkräfte in das Unterrichtskonzept sowie in die Grundtechniken, wird Lacrosse nun auch hoffentlich bald dort im Sportunterricht angeboten. Im nah gelegenen TSV Waldtrudering kann Lacrosse zudem im Verein bereits ausprobiert werden.

https://www.tsv-waldtrudering.de/lacrosse/aktuelles/1617-neu-beim-tsv-waldtrudering.html

Der DLaxV erhofft sich durch diese Fortbildungen die Bekanntheit von Lacrosse bei jungen Menschen weiter zu steigern, und wünscht sich viele weitere Fortbildungen an Schulen im Bundesgebiet.