Das wohl wichtigste Ereignis in der vergangenen Woche stellten ganz klar die PlayOffs am Wochenende dar. Der DHC Hannover lud die besten 8 Teams der 1. Bundesligen der Damen und Herren aus ganz Deutschland ein, um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft zu kämpfen.

Am Ende blieben jeweils 4 Teams über, die sich über eine Einladung nach Berlin freuen dürfen. Hier die Ergebnisse des PlayOffs im Überblick:

 

 Damen Herren
DHC Hannover  23– SC 1880 FrankfurtHLC Rot-Weiß München191SCC BLAX
SCC BLAX  17KIT SC KarlsruheKKHT Schwarz-Weiß Köln161SC 1880 Frankfurt
Münster Mohawks – 20 HTHC HamburgABV Stuttgart113Berliner HC
HLC Rot-Weiß München 23 – USV TU DresdenHTHC Hamburg172DHC Hannover
DHC Hannover 18 – SCC BLAX HLC Rot-Weiß München56KKHT Schwarz-Weiß Köln
Münster Mohawks 23 – USV TU Dresden Berliner HC129DHC Hannover
HTHC Hamburg – 21 HLC Rot-Weiß München ABV Stuttgart210HTHC Hamburg
SC 1880 Frankfurt – 11 KIT SC Karlsruhe SCC BLAX146SC 1880 Frankfurt
SCC BLAX – Münster MohawksHLC Rot-Weiß München125Berliner HC
KT SC Karlsruhe – 18 HTHC HamburgSCC BLAX412ABV Stuttgart

Die genauen Spielverläufe können der Aufstellung in Pointbench entnommen werden: Ergebnisse Damen und Ergebnisse Herren

 

IMG 3760

Damen vom Gastgeber DHC Hannover nach ihrer Qualifikation zur DM 2015 in Berlin

Damit haben sich die folgenden Teams ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft 2015 in Berlin beim Gastgeber BHC verdient.

Damen

Herren

DHC Hannover

HLC Rot-Weiß München

HTHC Hamburg

KKHT Schwarz-Weiß Köln

Münster Mohawks

ABV Stuttgart

HLC Rot-Weiß München

HTHC Hamburg

Ligabetrieb endete mit zwei Spielen in Tübingen

Die reguläre Saison ist nun offiziell beendet. Die letzten beiden Spiele fanden in der 2. Damen Bundesliga Süd beim TSG Tübingen statt. Hier gewann der Gastgeber gegen die angereisten Teams der Spielgemeinschaften Erlangen/Bayreuth und Freibug/Konstanz/Mannheim. 

<tdstyle=“text-align: right;“>SG Freiburg/Konstanz/Mannheim

 Damen 2. Bundesliga Süd
TSG Tübingen11 SG Erlangen/Bayreuth
TSG Tübingen 10Freiburg/Konstanz/Mannheim

Der DLaxV wünscht allen Teams eine gute Erholung von der Saison 14/15 und eine erfolgreiche Turnier- und Vorbereitungsphase.

DSH Bewerbung

Am vergangenen Donnerstag ist die Bewerbung des DLaxV bei der Deutschen Sporthilfe DSH abgeschickt worden. Der DLaxV möchte sich mit diesem Schreiben dafür einsetzen, Leistungsträger des deutschen Lacrosse zu fördern und so einen Rahmen schaffen, in dem sich das Spiel weiter entwickeln kann. Eine Rückmeldung wird Ende Juni erwartet.

Hamburg Warriors U16 in Brüssel

Vom 27.3 bis 29.3 diesen Jahres fand in Brüssel ein internationales Jugendturnier statt. Die U16 der HTHC Hamburg Warriors ist dort zusammen mit einem Filmteam angetreten. Einen kleinen Eindruck von dem Turnier und der Stimmung in der Mannschaft vermittelt der in der letzten Woche veröffentlichte Videoclip. Reinschauen lohnt sich in jedem Fall. Link zur Seite des Kamerateams hafengoldfilm.de Die HTHC Warriors beim internationalen Turnier in Brüssel 

Der Sieger des Turniers war der SC 1880 Frankfurt. Einen Bericht dazu gibt es hier.

 

In eurem Verein passiert diese Woche etwas Spannendes oder ihr habt einen Fehler in diesem Post gefunden? Dann wendet euch an presse[AT]dlaxv.de.

(Bilder und Artikel von DLaxV Media)