Am vergangenen Wochenende kam zum zweiten Mal der neue Nationalmannschafts-Kader in Vorbereitung für die WM 2013 in Kanadazusammen. So trainierten etwa 35 hochmotivierte Mädels bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände des Frankfurter SC 1880 e.V. –unterstützt und angefeuert von denjenigen, die zwar zur Zeit verletzungsbedingt pausieren müssen, aber dennoch „ihr Team“ vor Ort begleitet haben. Am Samstag Vormittag standen die üblichen Fitness-Tests unter Anleitung von Fitness-Coach Andreas Kuschel auf dem Programm, denn: „Fitness ist ein essentieller Bestandteil des Nationalmannschafts-Programms“, wie Headcoach Damien Orr mehrfach am Wochenende betonte. Den Rest des Wochenendes bekamen alle Spielerinnen viel Gelegenheit, in verschiedenen Spielsituationen ihr Können unter Beweis zu stellen und sich in verschiedenen Formationen auf dem Spielfeld zu präsentieren – „Spielen, spielen, spielen“, heißt tatsächlich der Schwerpunkt der ersten Trainingslager der neuen Saison. Im Übrigen stellte das Coaching-Team aber auch erstekonzeptionelle Ideen der Nationalmannschaft vor und schilderte, welche Herausforderungen WM-Gegner wie zum Beispiel England oder Australien dem deutschen Team bieten würden.

Abgerundet wurde das traumhaft sonnige Wochenende durch die hervorragende Organisation von Team-Manager Douglas Kisinger Thompson, der durch seinen Rundum-Einsatz Spielern und auch Coaches einen reibungslosen Camp-Ablauf ermöglichte.

Das nächste Nationalmannschafts-Camp findet am 24./25. November ebenfalls in Frankfurt statt – wir sind gespannt, denn möglicherweise werden erste Auswahl-Entscheidungen getroffen….“