Vor über zwei Wochen hat der DLaxV durch Email an die Vereinsvertreter*innen zu einer Außerordentlichen Mitgliederversammlung (AMV) eingeladen. Die  AMV wurde einberufen, um Änderungen an den  Beschlüssen der MV 2020, welche die Entragung der Satzungsänderungen bisher verhinderten, vorzunehmen. Auf Grund der Einschränkungen durch die Coronapandemie wurde die AMV virtuell via Google Meet abgehalten. Der Einladung zur AMV folgten 23 Mitgliedsvereine, welche in der eineinhalb stündigen Veranstaltung zum einen über die Satzungsänderungen informiert wurden und abstimmten, zum anderen über derzeitige und zukünftige Verbandsprojekte informiert wurden. Alle vom Vorstand eingebrachten Anträge wurden angenommen, weitere Anträge von Seiten der Mitgliedschaft gab es nicht. Im Rahmen der AMV 2020 bedankte sich der Vorstand erneut für die kooperative Arbeit der letzen Wochen zur Erstellung und Umsetzung des Coronakonzepts zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs ab 01.09.2020. Zudem gilt unser Dank den Vereinsvertreter*innen, die sich die Zeit für die AMV genommen haben. Dokumente verbunden mit der AMV sowie die aktuallisierte Satzung werden nach Eintagung auf dlaxv.de veröffentlicht.