11. Oktober 2021

Bericht: Rookie Camp 2.0 der Südliga in Ulm

/

Nach dem ersten erfolgreichen Rookie-Camp der Südliga im Februar 2020 wurde bereits der Beschluss gefasst, dass das auf jeden Fall wiederholt werden muss. Sobald die Umstände dies wieder ermöglicht haben, wurde der Plan in die Tat umgesetzt. Die Ligaleitung Süd hat eingeladen und 35 hochmotivierte Rookies sind am 11. und 12.09.2021 nach Ulm gereist, um mit einem genauso hochmotivierten Coach Ryan Wallace ein Camp Wochenende zu verbringen. Das Wochenende war ein voller Erfolg und der Enthusiasmus unserer Rookies, mit Lacrosse Erfahrung zwischen drei Trainingseinheiten und 3 Jahren, war nicht stoppen.

Die bevorstehende Saison wurde eingeläutet mit einer großen Bandbreite Drills, mehr Variationen West Genny als wir Jahre Lacrosse Erfahrung haben, und vor allem sehr viel Spielzeit 10 v 10. Unsere Rookies konnten aber auch den Zauber der Lacrosse Community erleben, wo das Wiedersehen alter Freunde und das Kennenlernen neuer ein zentraler Bestandteil ist. Alles was wir an Lacrosse lieben war an diesem Wochenende vertreten.

Das Feedback der Spielerinnen war durchweg positiv. Das Motto des Wochenendes war Ausprobieren und Lernen, und Fehler machen gehört zum Lernprozess dazu. Mit einem unglaublichen Auge für die jeweiligen Fähigkeiten der Spielerinnen und gezieltem individuellen Feedback konnten große Erfolge erzielen werden. Alle Spielerinnen, ob sie mit drei Wochen oder drei Jahre Erfahrung angereist sind, sind gefordert, gefördert und vor allem mit sehr viel Motivation und Bock auf die neue Saison nach Hause gefahren. Was ein Guter Start in die Hinrunde.

Hierzu noch einige Stimmen unserer Rookies:

„Das Rookie Camp in Ulm war für alle Teilnehmerinnen super hilfreich. Spielerinnen die gerade erst begonnen haben konnten ihre stick skills verbessern und Spielerfahrung sammeln. Spielerinnen die schon länger dabei sind konnten zusätzlich lernen Verantwortung auf dem Feld zu übernehmen, was für das Spielverständnis und Selbstvertrauen bei Spielen essentiell ist. Besonders gut gefallen hat mir, wie sehr man die Verbesserung aller im Laufe der Zeit erkennen konnte und natürlich die vielen tollen Menschen, die das Wochenende so spaßig gemacht haben.“

„1A Erfahrung, cooles Wochenende, viel gelernt in kurzer Zeit, viel Input, einfach 5-6 Trainings mit mehreren Übungsturnieren komprimiert auf ein Wochenende. Zwischendurch haben wir einzelne Basics geübt, tolle Unterstützung und Tipps durch den Trainer und die Organisatorinnen, viele neue nette Leute kennengelernt und viel Spaß in den Teams bei den Übungen gehabt.“

„Wir hatten ein tolles Wochenende auf dem Rookie Camp in Ulm! Besonders hat mir gefallen, dass wir zum Abschluss fast jeder Einheit gegeneinander gespielt haben. So konnten wir nach der langen Corona-Pause endlich richtige Spielerfahrung sammeln. Der Teamgeist der dabei und am ganzen Wochenende entstanden ist macht wahnsinnig Lust auf die kommende Saison und das Training im Verein.“

Gerne Zitieren wir an dieser Stelle auch Coach Ryan:

„Die Qualität der Athletinnen dieses Wochenendes war fantastisch. Wir als Coaches und Organisatoren haben über die zwei Tage eine unfassbare Entwicklung bei allen Spielerinnen beobachten können. Die Teams im Süden haben eine großartige Zukunft vor sich mit Spielerinnen mit solchem Potential. Diese Spielerinnen sind der Schlüssel zum Erfolg, wenn es um die Zukunft des Deutschen Lacrosse geht. Wir haben einige Spielerinnen mit dem Potential zur Nationalspielerin gesehen an diesem Wochenende.“

Unser besonderer Dank gilt Anke Leibfahrt für den Großteil der Organisationsarbeit und ihr Herzblut, das auch dieses zweite Rookiecamp ermöglicht hat.

Danke an Ulm Lacrosse für das Bereitstellen und Vorbereiten des großartigen Platzes. Wenn wir dürfen, kommen wir gerne wieder.

Auch an Ryan ein großes Dankeschön für sein kompetentes Coaching und seine motivierende Art, die unsere Rookies beflügelt hat.

Außerdem ein herzliches Dankeschön an Franziska Nailis und Theresa Schneider für ihre tatkräftige Unterstützung auf und neben dem Feld.

Und natürlich auch vielen Dank an unsere Rookies für ihre Motivation, die unermüdlichen Beine und die große Lernbereitschaft. Ihr seid die Zukunft, wir freuen uns darauf euch in den nächsten Jahren auf und neben dem Feld zu sehen!

______

Vielen Dank für die Zusendung des Berichts und der Fotos an Theresa Schneider und Franziska Nailis. Ein herzlicher Dank gilt selbstverständlich auch Anke Leibfarth, stellvertretend für die Bundesliga Süd, für die Ausrichtung des Camps und Coach Ryan Wallace für die Durchführung.

Member of:
Copyright © 2021 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram