Der Kader der Damen Nationalmannschaft bestreitete zuletzt in Guildford, England, nicht nur Freundschaftsspiele, sondern erlebte auch eine große personelle Veränderung. Am Samstagabend teilte Head Coach Robert Novorolsky dem Team seinen Rücktritt mit Ablauf des Wochenendes mit. Die Gründe für den Rücktritt sind beruflicher und privater Natur.

 

Novorolsky betreute die Mannschaft seit 2014 als Head Coach und führte das Team bei der EM 2015 in Tschechien auf den 6. Platz. Neben der Weiterentwicklung des Elite Teams setzte sich Novorolsky vor allem für eine Erweiterung des gesamten Nationalmannschaftsprogramms ein, welche mit der erstmaligen Teilnahme eines eigenständigen Development Teams am Prague Cup 2016 seinen Höhepunkt fand.

Darüberhinaus gab Novorolsky neue Impulse für die Vermarktung der Mannschaften und leistete großartige Arbeit für eine professionelle Wahrnehmung der Spielerinnen für ihre Verantwortung als Nationalspielerinnen.

Der DLaxV und vor allem die Damen Nationalmannschaften danken Novorolsky für seinen intensiven Einsatz in den vergangenen zwei Jahren. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft und hoffen, dass er dem Damen Programm noch für lange Zeit verbunden bleibt.

Ein fließender Übergang des Programms wurde durch den DLaxV sichergestellt und so übernimmt mit sofortiger Wirkung die bisherige Co-Trainerin Shelby Davis das Amt des Head Coaches. Davis ist seit Februar diesen Jahres Teil des Coaching Staffs und wurde seitdem auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Die 24-jährige Amerikanerin ist ehemalige Division 1 Spielerin der Old Dominion University und ist in der abgelaufenen Saison als Spielertrainerin britischer Universitätsmeister mit der Durham University geworden. Neben ihren spielerischen Erfolgen, bringt Davis mehrjährige Coaching Erfahrung mit. In den nächsten Wochen wird Davis nach München ziehen, um somit den deutschen Lacrosse und seine Entwicklungen aus der Nähe beeinflussen zu können. Das Team und der DLaxV heißen Davis herzlich willkommen und freuen sich auf ein intensives Vorbereitungsjahr zur WM 2017 in England.

Davis‘ erster Einsatz als Head Coach wird die anstehende Teilnahme des Elite Teams am begleitenden Damenturnier zur Herren EM im August in Budapest sein, hierfür wünschen wir viel Erfolg!

Auf ihrem künftigen Weg wird Davis durch die bisherigen Assistant Coaches Lisa Schulte und Carl Neubert sowie Manager Christopher Humke unterstützt. Assistant Coach Jilian Boyd verlässt den Coaching Staff und wird Head Coach der Niederlande. Der DLaxV wünscht Boyd alles Gute für ihre neue Herausforderung und bedankt sich für die hervorragende Zusammenarbeit über die letzten 9 Monate.

DLaxV Damen Natio – Tessa Helf