Liebe Lacrossegemeinschaft in Deutschland,

die Corona Pandemie hat unser Land weiterhin fest im Griff. Ein Zustand, der vor wenigen Wochen undenkbar schien, dauert weiterhin an. Wir alle sind gemeinsam betroffen und müssen uns der größten Herausforderung unserer Zeit stellen. Uns alle eint die Sehnsucht nach der gemeinsamen Ausübung unseres geliebten Lacrosse-Sports. Dies scheint leider auf absehbare Zeit nicht möglich.

Wir haben in den letzten Wochen beispielhafte Initiativen und Aktionen in unserer Community beobachten können. Dies reicht von Einkaufshilfen im Team bis hin zum gemeinsamen virtuellen Training. Lasst uns weiterhin gemeinsam kreativ und solidarisch in der Krise bleiben und diese Herausforderung gemeinsam durchstehen.

Leider müssen wir vor dem Hintergrund der derzeitigen Maßnahmen eine in unserer jungen Historie einmalige Entscheidung treffen: Die Play-Offs und Deutsche Meisterschaft 2020 werden ausgesetzt.

Konkret sind die Beschlüsse der letzten außerordentlichen Vorstandskonferenz hier aufgeführt:

  •  Die Playoffs, die Deutsche Meisterschaft der Jugend sowie die Deutsche Meisterschaft Herren/Damen im Feldlacrosse werden in diesem Jahr ausgesetzt und die für den 6./7.06.2020, 13./14.06.2020, und 20./21.06.2020 geplanten Veranstaltungen abgesagt.
  • Der Verband sagt generell alle Verbandsveranstaltungen, inklusive Veranstaltungen der Nationalmannschaften, bis zum 30.06.2020 ab.
  • Konkrete Auswirkungen der Absage der Rück- und Endrunde 2020 werden durch den Vorstand und das Direktorium gemeinsam mit den Kommissionen (Regional-, Athleten- und Schiedsrichterkommission) analysiert und weitere Handlungsoptionen bis zum 31.05.2020 entwickelt.
  • Der DLaxV möchte im Vorfeld allen Mitgliedern die Möglichkeit anbieten, in Form zweier virtueller Town-Hall Meetings wichtige Fragen zur derzeitigen Situation direkt an den Vorstand und das Direktorium zu stellen und Vorschläge für mögliche Alternativen einzubringen.

Termine Town-Hall Meetings: 26. April 2020 ab 15.00 Uhr sowie 28. April 2020 ab 19.00 Uhr – Details hierzu sind in den FAQ enthalten.

Unsere Entscheidung basiert auf Grundlage der Beschlüsse der Bundesregierung vom 14. April 2020 und den länderspezifischen Umsetzungen. Vorbild war auch die Empfehlung des Deutschen Olympischen Sportbundes: Stellungnahme des DOSB

In einem  FAQ beantworten wir einige Fragen, die sich aus den getroffenen Entscheidungen ergeben.

Wir möchten uns erneut bei allen Ligaleitern und Schiedsrichterobleuten für die gute Zusammenarbeit und euer Engagement generell, vor allem aber in den letzten Wochen bedanken. Unser besonderer Dank gilt dem TSC Eintracht Dortmund e.V., FKS Willigis Mainz e.V. und KKHT Schwarz-Weiß Köln e.V. für das Interesse und die Vorbereitungen zur Ausrichtung der Endrundenturniere und die gute Kooperation in den letzten Wochen.

Rückfragen zu den Maßnahmen, die nicht in den FAQs geklärt werden konnten, bitten wir via email an info@dlaxv.de zu richten oder im Rahmen der Town-Hall Meetings zu stellen.

Bleibt gesund und Sticks Up

Im Namen des Vorstandes

Dr. Simon Krause
Präsident des deutschen Lacrosseverbandes