Es passiert weiterhin viel im schulischen und akademischen Rahmen! Zur Zeit sind alle unsere Herrenschläger des Leihprogramms in den Schulen unterwegs. Da auch ein Großteil der Damenschläger unterwegs ist, befinden sich gerade 187 (!) Lacrosseschläger aus dem Programm an Schulen und Universitäten in ganz Deutschland. Ein toller Erfolg!

 

Fortbildungen gab es in den zurückliegenden vier Monaten ebenfalls. Im Rahmen des Playercoachcamps in Stuttgart präsentierte Stabstellenleiter Gerold Frede das Programm den fast 50 Teilnehmern. Die Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert und weitere Kontakte wurden mit den aktiven Lacrossern geknüpft, um das Schulprogramm weiter in die Regionen zu tragen. Als besonders wertvoll erwies sich in dem Rahmen der Kontakt zu Christian Schulz.

Christian, selbst Sportlehrer und Lacrosser aus München, schrieb bereits seine Zulassungsarbeit über die Einsatzmöglichkeiten von Lacrosse in der Schule und bildete auf eigene Faust in München und Umgebung Sportlehrer fort. Der DLaxV freut sich sehr, Christian als offiziellen Ausbilder im Team begrüßen zu dürfen! Unmittelbar nach der Fortbildung in Stuttgart stand auch gleich die erste Fortbildung in München an. Am 06.03. hielt er seine erste offizielle Fortbildung im Rahmen der Stabstelle am Thomas-Mann-Gymnasium.

1

Christian Schulz (blaues Shirt) startet den Face-Off im Abschlussspiel

Neben zwei weiteren Fortbildungen in Grevenbroich am 07.03. beim Mach Sport-Tag sowie in Aachen am 15.04. konnte ein weiterer hoffnungsvoller Kontakt auch in den hohen Norden, nach Hamburg, geknüpft werden. Jakob Albrecht, Ausbilder im Bereich Trainer C-Lizenz und Jugendkoordinator der Hamburger Lacrosser hielt für 30 C-Trainer-Ausbilderkollegen eine Fortbildung zum Thema Lacrosse. Nach Rücksprache mit der Stabstelle führte er die Fortbildung durch und der DLaxV freut sich, mit Jakob einen weiteren Ausbilder für die Stabstelle Schule und Universität gewonnen zu haben.

2

Jakob Albrecht (Mitte, grauer Pullover) erklärt die richtige Nutzung des Spielgeräts

Neben einer verbesserten Internetpräsenz auf dlaxv.de strebt die Stabstelle weiterhin natürlich an, Fortbildungen umzusetzen. Die nächsten Fortbildungen sind bereits in Planung. Diese sollen am 30.06. in Hannover und am 01.07. in Leipzig durchgeführt werden. Bei weiteren Fragen zum Programm der Stabstelle steht Gerold Frede gerne als Ansprechpartner bereit.

(DLaxV Media)