Neues von der Stabstelle Schule/Universität

Nach wie vor erfreut sich das Leihschlägerprogramm des DLaxV großer Beliebtheit. Ca. 500 Schläger sind dauerhaft an Schulen und Vereine verliehen und im regen Einsatz. Auch das Interesse zahlreicher Schulen an einem eigenen Lacrosseset wächst. Daher freuen wir uns sehr darüber, dass der Förderverein „Die Eichen“ ein Gewinnspiel für das kommende Schuljahr unterstützt. Schulen, die sich Schläger leihen können sich mit einem Projekt, einem Videoclip oder weiteren kreativen Aktionen auf ein Schlägerset bewerben und die besten drei Einsendungen erhalten für ihre Schule ein 30 Schläger, finanziert von „Die Eichen“. Wir sind schon sehr gespannt, was sich die Schulen im kommenden Jahr alles einfallen lassen werden und bedanken uns herzlich bei den Förderern.

Weiterhin sind auch Fortbildungen durch die Stabstelle von großer Wichtigkeit und erneut konnte beim Tag des Schulsports in Dortmund eine Fortbildung inklusive Ausbildung einer Fortbilderin umgesetzt werden. Wir begrüßen neu im Team an der Weiterbildungsfront Lea Vogell.

Ausbilderin Katharina Lehmpfuhl (links) und Neufortbilderin Lea Vogell

 

In diesem Rahmen möchten wir uns im Namen des DLaxV auch ganz besonders bei Klaus Collmann bedanken, der durch seine ständige Unterstützung und Mitarbeit, den Lacrossesport im Bereich Schule sehr vorangetrieben hat und nun verdient in den Ruhestand geht. Maßgeblich hat Klaus das taktikorientierte Konzept „Seven Steps in School“ mitentwickelt und somit eine Grundlage für das Torschussspiel Lacrosse im Unterricht gelegt. Danke Dir und alles Gute!

Klaus Collmann (unten links) nach einer Lacrossefortbildung beim Gruppenfoto

 

Weitere Informationen zum Gewinnspiel gibt es in Kürze auch hier und selbstverständlich könnt Ihr Euch jederzeit mit Fragen unter g.frede@dlaxv.de an uns wenden.