Am 10-11.12.2016 fand im hessischen Niddatal nahe Frankfurt/Main das letzte Auswahltrainingslager der Herren Indoor Nationalmannschaft im Jahr 2016 statt. Der Trainingskader, der im laufe des Jahres bereits aus über 70 Bewerbern ermittelt wurde traf sich für zwei Tagen zu mehreren sehr intensiven Trainingseinheiten. Der Fokus lag dabei auf der taktischen Verbesserung in allen Spielbereichen und die Steigerung des Tempos in Offensive und Transition.

 

Als Höhepunkt des Wochenendes kam die Schweizer Nationalmannschaft für ein Trainingsspiel am 11.12. gegen Mittags vorbei. Dank freundlicher Unterstützung der Hallenbesitzer und LimeGreen Lacrosse konnte das Spiel sogar live auf YouTube gestream werden und ist auch jetzt noch verfügbar. Am Ende des 6×15 min Testspiels konnte das Deutsche Team nicht nur einen Sieg verbuchen sondern auch wichtige Erkenntnisse erhalten, um die Mannschaft besser auf die anstehende Europameisterschaft vorzubereiten. An dieser Stelle sei dem Schweizer Team vielmals gedankt für die lange Anreise und das hohe Level des Freundschaftsspiels.

 

In den folgenden Wochen traf sich der Stab der Nationalmannschaft in mehreren Skype-Konferenzen um aus dem 36 Mann Trainingskader den finalen 23 Mann Kader für die Europameisterschaft im Juli 2017 in Turku, Finnland zu ermitteln. Im folgender Tabelle  ist der Kader mit jeweiliger Vereinszugehörigkeit der Spieler aufgelistet:

PositionVornameNachnameVerein
GTiloFuchsHLC Rot-Weiß München e.V
GJonathanSieversBerliner Hockey-Club e.V.
GCraigWendeToronto Monarchs
DCarstenDonsbachHLC Rot-Weiß München e.V.
DMatthiasLehnaHLC Rot-Weiß München e.V.
DThomasNiepelPTSV Jahn Freiburg e. V.
DDominicSchülerKKHT Schwarz – Weiß Köln 1920 e.V.
DRolandWittmannDüsseldorfer Sport Club 99 e.V.
DMariusWolterKKHT Schwarz – Weiß Köln 1920 e.V.
DMichaelWolterHLC Rot-Weiß München e.V.
TMaximilianBieberHLC Rot-Weiß München e.V
TSebastianHerzbergBerliner Hockey-Club e.V.
TStefanKochRoLaX – Rostock Lacrosse e. V.
TLennyNöringDüsseldorfer Sport Club 99 e.V.
TPatrickSchillingRhein-Neckar Lacrosse e.V.
OMarcBrandenburgerKKHT Schwarz – Weiß Köln 1920 e.V.
OPhilippBrozKKHT Schwarz – Weiß Köln 1920 e.V.
OWolfgangGriesslHLC Rot-Weiß München e.V.
OFlorianHellerHLC Rot-Weiß München e.V
OArtjomMeriaschBerliner Hockey-Club e.V.
OPerOltersSC 1880 Frankfurt e. V.
OTimWunderlichHLC Rot-Weiß München e.V.
O*LorenzLehmhausHLC Rot-Weiß München e.V
O*MaximilianSandleinKKHT Schwarz – Weiß Köln 1920 e.V.
    
D (A)BjörnWulfmeyerHLC Rot-Weiß München e.V.
O (A)FriederHamannUSV TU Dresden e.V.
T (A)ThiloSiegelHLC Rot-Weiß München e.V.

* Sowohl Lorenz Lehmhaus als auch Maximilian Sandlein kommen für den verbleibenden Platz im Kader in Frage. Eine entgültige Entscheidugn wird Ende März erwartet.

(A) Alternates, die im Falle eines Ausfalls den Kaderplatz übernehmen

Den gesamten Stab freut die Vielfalt an vertretenen Vereinen. Weitehin wurden alle Spieler mit Ausnahme eines Torhüters in den heimischen Vereinen ausgebildet und sind dort auch derzeit aktive Spieler. Damit konnte die Nationalmannschaft die gesetzten Ziele aus dem „Zukunftskonzepts Indoor Lacrosse in Deutschland“ für das Jahr 2017 erfüllen. Wir freuen uns mit dem gesamten Trainingskader in die finale Vorbereitung auf die EBLC 2017 zu starten. Das nächste Trainingslager findet Ende Februar ebenfalls in Niddatal statt.