Herren Nationalmannschaft

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs der Nationalmannschaften

20. August 2020|

Vor einigen Tagen hat der Vorstand und das Direktorium des DLaxV die Wiederaufnahme des Spielbetriebs ab dem 01.09.2020 beschlossen und dabei ein umfangreiches Konzept zur Risikominimierung und Kontaktnachverfolgung im Rahmen der Corona-Pandemie vorgelegt. Nach Rücksprache [...]

World Games auf 2022 verschoben

02. April 2020|

Die Präsidentin des Weltlacrosseverbandes, World Lacrosse, Sue Redfern hat in einer Mitteilung an alle nationalen Lacrosseverbänden die Verschiebung der World Games um ein Jahr auf 2022 verkündet. Die Spiele, die als eine Vorstufe zu den [...]

Termine

Keine Einträge vom 30. November 2020 bis zum 30. Mai 2021.

Stab

Geschichte

Der deutsche Lacross­es­port hat in den ver­gan­genen Jahren auch auf inter­na­tionaler Ebene einige große Fortschritte gemacht und mit­tler­weile große Anerken­nung sowohl bei den Her­ren als auch bei den Damen erre­icht. Der Weg des Erfolges reicht von:

  • 1994 WM Man­ches­ter (Eng­land)
  • 1995 EM Prag (Tschechien) 6. Platz
  • 1996 EM Neuss (Deutsch­land) 6. Platz
  • 1997 EM Stock­holm (Schwe­den) 5. Platz
  • 1998 WM Bal­ti­more (USA) 6. Platz
  • 1999 EM Man­ches­ter (Eng­land) 2. Platz
  • 2000 EM Glas­gow (Schot­t­land) 2. Platz
  • 2001 EM Penarth (Wales) Europameis­ter
  • 2002 WM Perth (Aus­tralien) 7. Platz
  • 2004 EM Prag (Tschechien) 2. Platz
  • 2006 WM Lon­don (Canada) 8. Platz
  • 2008 EM Lahti (Finn­land) 3. Platz
  • 2010 WM Man­ches­ter (Eng­land) 6. Platz
  • 2012 EM Ams­ter­dam (Nieder­lande) 7. Platz
  • 2014 WM Den­ver (USA) 9. Platz
  • 2016 EM Budapest (Ungarn) 5. Platz
  • 2018 WM Netanya (Israel) 9. Platz

Sponsoren

Sie möchten unsere Her­ren National­mannschaft unter­stützen? Wen­den Sie sich doch ein­fach an unseren Gen­eral Man­ager Björn Wulfmeier

Wir danken unseren Sponsoren