Auf dem Weg zur U20 Europameisterschaft in Prag, absolvierten die Männer der U20 Nationalmannschaft ihr letztes Trainingslager in München. Die Mannschaft, um den Hauptübungsleiter Pete DeSantis sowie die Co-Übungsleiter Marek Beck und Maximillian Bieber  trafen Dank der hervorragenden Organisation von Jakob Albrecht, Sören Spiegel und René Lüftner zum ersten Mal seit der Auswahl in den finalen Kader zusammen. Bei knackigen Temperaturen von bis zu 35 Grad konnte man sich schon an das extrem heiße Wetter in Prag gewöhnen und der Mannschaft den letzten Feinschliff verpassen. Ein Fokus bestand hier beim Clearing und Riding, sowie die Powerplay Teams neue Taktiken auszuprobieren lassen. Nach zwei sehr produktiven Trainingseinheiten konnte die Mannschaft ihr erstes Testspiel absolvieren und dieses, trotz kleiner Makel, gegen den HLC München gewinnen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die Gastfreundschaft und das harte aber auch faire Spiel.

Nach diesen zwei Tagen im Trainingslager geht es nun weiter nach Prag, wo am Freitag ein Testspiel gegen Israel ansteht – der letzte Test für die Mannschaft – bevor am Sonntag das erste EM-Spiel gegen die Nationalmannschaft von Wales stattfindet.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim HLC München und den Spielern für ihre Gastfreundschaft, OCHA-OCHA und Chris Gogolin für die tolle Unterstützung mit unserem Lieblingsgetränk, sowie allen Unterstützern in Deutschland sowie iInternational, die uns auf diesem Weg begleiten und unterstützen.

Die Spiele werden Online im Livestream unter https://ec19lax.cz/livestream/ verfügbar sein.

Und wer nicht unbedingt bei so tollem Wetter auf der Couch sitzen möchte – Prag ist von ganz Deutschland in einem halben Tag mit Zug und Auto erreichbar. Die Mannschaft freut sich riesig über jeden Fan vor Ort.