Am Wochenende 6. – 8. September fand im Rahmen des alljährlichen Ken Galluccio Cup eine Jugendtrainerfortbildung statt. An der von World Lacrosse in Ghent veranstalteten Schulung nahmen mit Jan Endrigkeit (SV Henstedt-Ulzburg) und Andreas Rossband (TSV Waldtrudering) auch zwei Trainer aus Deutschland teil.
Über zweieinhalb Tage vermittelte dabei ein vierköpfige Fortbildergespann des Weltdachverbandes in abwechselnden Theorie- und Praxisteilen die Grundlagen des Trainierens von Jugendlichen im Alter von 8 bis 16 Jahren.
Das Erlernte wollen Endrigkeit und Rossband nun in die Trainingseinheiten ihrer Vereine bei Hamburg und in München übernehmen, um damit ihren Nachwuchslacrossern ein interessantes, abwechslungsreiches und vor allem spaßiges Trainingsprogramm zu bieten.
Der DLaxV ist im Kontakt mit World Lacrosse, um eine solche Fortbildung mit Fokus auf Jugendtraining nach Deutschland zu holen.
DLaxV Jugendtrainer Endrigkeit und Rossband (Mitte) mit World Lacrosse Trainergespann TJ, Jane, Ric und Natalie (von links nach rechts).