Eine Regeländerung im Damen Bereich hat der Dachverband World Larosse bei der General Assembly Mitte August in Peterborough, Kanda, beschlossen. Die internationalen Regeln werden demnach dem US Lacrosse Standard angepasst und ein weltweit einheitlicher Standard für den Einsatz der Damen Schläger hergestellt.

Der DLaxV setzt diese Regelung gemäß des Harmonisierungsgrundsatzes mit internationalen Regelwerk zum 1.September 2019 um. Somit kann ab der neuen Saison in allen DLaxV Ligaspielen und Veranstaltungen mit Schlägern gemäß des neuen Regelwerks gespielt werden.

Dies umfasst den Großteil der weltweit angebotenen Schläger. Eine aktuelle Übersicht von US Lacrosse ist anbei (bitte die Nummerierungen inkl. Bedeutungen unten beachten): https://www.uslacrosse.org/safety/equipment/legal-sticks

Dies dient als Orientierungshilfe bis das überarbeitete WL Regelwerk verfügbar ist. Mesh Pockets sind nun ebenfalls international erlaubt.

Ein ausführlicher Bericht zum World Lacrosse General Assembly folgt.

Bei Rückfragen kann sich an die Schiedsrichter Obfrau Nathalie Morof gewendet werden.