Der DLaxV sucht poten­tielle Kan­di­dat*in­nen für Ausze­ich­nun­gen in den Bere­ichen Trainer*in, Jugendtrainer*in, Man­ager*in und Schiedsrichter*in. Gesucht wer­den Per­so­nen die her­aus­ra­gende Leis­tun­gen erbracht und sich somit in den Fokus der Lacrosse-Öffentlichkeit Deutsch­lands gestellt haben.

Darüber­ hin­aus sollen fol­gende Kri­te­rien als Grund­lage und Ori­en­tierung dienen und gegebe­nen­falls im Rah­men der Bewer­bung dargestellt werden:

– Außergewöhn­liche Leis­tung: Die Bewer­ber*in­nen sollen sich bei einem großen Pro­jekt engagiert haben oder sich über einen lan­gen Zeitraum erfol­gre­ich einer Sache ver­schrieben haben.

– Reich­weite des Effekts: Die Anwärter­*in­nen sollen mit ihrem Ansatz zum Wohle aller Ver­bandsmit­glieder gehan­delt haben. Dies beschränkt sich nicht nur auf Engagement im DLaxV, son­dern bein­hal­tet auch aus­drück­lich vere­insin­ter­nen Einsatz.

Ein­re­ichun­gen, mit kurzer Vorstellung der nominierten Person, sind sowohl von den Vere­inen als auch von einzel­nen Per­so­nen bis spätestens zum 31.08.2020 möglich und kön­nen per E-Mail an info@dlaxv.de erfolgen.

Einen Überblick über die Preisträger der let­zten Jahre gibt es auf https://dlaxv.de/ehrungen/