Nach den erfolgreichen Auswahltrainingslager in Grafing, Köln und Mainz mit über 70 Teilnehmern hat der Stab der deutschen Herren Indoor Lacrosse Nationalmannschaft einen 36 Mann starken Trainingskader für die Vorbereitung auf die European Boxlacrosse Championships 2017 Mitte Juli in Turku, Finnland ausgewählt.

„Als vor ca. 1 Jahr ein deutsches Team zum ersten mal an einem internationalen Turnier teilnahm hätten wir ein Wachstum und eine Leistungssteigerung in diesem Maß nicht für möglich gehalten“ befand Cheftrainer Jesse Cracknell. Und auch die Assistenztrainer Adam Marshall, Scott Stapleford und Henning Ratjen zeigten sich mit der Leistung und Mitarbeit der Spieler sehr zufrieden. Besonders für Henning, der ein Jahr nach der Teilnahme an den WILC 2016 als Spieler nun auf die Trainerbank wechselte, waren es gute Erfahrungen die das Zukunktspotential des Programms aufzeigen. Mit besonderen Stolz sehen die Trainer die Erfüllung der Ziele des Zukunftskonzepts Indoor Lacrosse für die EBLC 2016. Abgesehen von der Unterstützung durch Nationalspieler Tyler Glebe aus Canada im Tor wird der Kader ausschließlich mit in Deutschland aktiven Lacrossern besetzt werden. Hier nun die Auflistung der ausgewählten Spieler, die sich Ende des Jahres in einem letzten Lehrgang um die Plätze im 23 Mann Kader für die EBLC 2017 bewerben werden.

ArtjomMeriasch LorenzLehmhaus PhilippBroz
BjörnWulfmeyer LukasSundarp PhilippJaworski
CarstenSchulz ManuelDasch PhilippJahnke
CarstenDonsbach MarcBrandenburger RolandWittmann
ChristianSchröder MariusWolter SebastianHerzberg
DennisHeerdt MatthiasLehna StefanKoch
DominicSchüler MaxSandlein ThiloSiegel
FlorianHeller MaxBieber ThomasNiepel
FriederHamann MaximilianStrunk TiloFuchs
JonathanSievers MichaelWolter TimWunderlich
KostjaThimel PatrickSchilling TylerGlebe
LeonardNöring PerOlters WolfgangGrießel