Die Newsletter-Serie geht in die dritte Runde, getragen von dem starken Feedback aus den Reihen der Mitglieder. Dafür möchte sich der Verband an dieser Stelle herzlich bedanken. Viele Themen werden in diesem Bericht nur angeschnitten und werden im Laufe der Woche auf dlaxv.de in separaten Artikeln detailierter dargestellt werden.

2. Liga-PlayOffs BLNO

Am vergangenen Wochenende fanden die 2. Liga-PlayOffs der BLN und BLO bei Victoria Lacrosse in Berlin statt. Bei diesem Turnier traten die ersten zwei der BLN Kiel und Hamburg zusammen mit der Tabellenspitze der 2. BLO Dresden und Victoria Lacrosse gegen die letzten der BLNO Braunschweig und Bielefeld an. Die Bielefeld Hawks verteidigten ihren Platz in der 1. Bundesliga, während die Baunschweig Guardians in die 2. BLN abstiegen. Die Dresden Braves verpassten den Aufstieg und der Lacrosse Club Kiel spielt von nun an in der BLNO. Der Gastgeberg verpasste den Aufstieg in die erste Spielklasse und auch Hamburg bleibt in der 2. BLN. Einen Spielbericht gibt es auf der Seite der Bielefeld Hawks und auf dem Facebookauftritt der Dresden Braves.

PlayOffs

Für die PlayOffs 2015 in Hannover   die am Wochenende vom 30. und 31. Mai stattfinden werden, haben sich folgende Damen und Herren Teams qualifiziert, in Hannover um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft 2015 am 13. und 14. Juni zu kämpfen.

BlacStorm 20150518 20Uhr50Min56Sek mittel

Foto: Ballführende Carolin Patzak (Karlsruhe) beim Spiel Karlsruhe gegen Heidelberg (mit freundlicher Bereitstellung von Karlsruhe Storm)

Bei den Damen der Bundesliga Süd ging es am vergangenen Wochenende für Karlsruhe und Heidelberg um den Einzug in die PlayOffs. So hatten beide Vereine die Chance, mit einem Sieg am Wochenende den zweiten Platz in der Ligatabelle zu erreichen. Karlsruhe Storm entschied das Spiel mit 8:5 für sich. Damit ist der KIT im direkten Vergleich gegenüber Heidelberg (ein Remis, ein Sieg) qualifiziert und fährt als Zweitplatzierter der BLS-D zu den PO nach Hannover.
Insgesamt haben sich 8 Damen und 8 Herrenteams für Hannover qualifiziert. Eine Übersich über alle Teams wird im Laufe der Woche veröffentlicht.

An dieser Stelle möchte der DLaxV alle Interessierten herzlich dazu einladen, das Turnier der besten Mannschaften Deutschlands vor der Kulisse der Herrenhäuser Gärten zu besuchen. >>Zu den Veranstaltungsinfos

okkenydQksmmNT1zF CiLv5zpQ5ocK3G9ZVG9cX12Q0Ergebnisse vom Wochenende

Ebenfalls wurde das Abschlussspiel der Bayern-Liga Herren zwischen München B und Rosenheim mit besonderer Spannung erwartet. Die Münchener entschieden das Spiel mit 12:6 für sich und zogen so zusammen mit dem Team München C das Ticket für den Zweitligapokal Süd. Auch andernorts neigte sich die Bundesliga-Saison dem Ende zu:

 

 Foto: Spiel München B gegen Rosenheim

 

Ergebnisse im Überblick

 Damen 
  BLS  
SG Erlangen/Bayreuth
411
SG Passau/Fr.hafen/
Nürnberg/Regensb
SG Erlangen/Bayreuth111München B
   
 Herren 
 BLNO 
Berliner HC312HTHC Hamburg Warriors A
 BLS 
München A100Konstanz Seagulls
 BLW 
SC 1880 Frankfurt85Düsseldorfer Sport-Club 1899
KKHT Schwarz-Weiiß Köln B7– 9Marburg Saints
HC Kassel Raccoons144Münster Mohawks
Mainz Musketeers1 20KKHT Schwarz-Weiiß Köln A
 Bayern-Landesliga 
München B126Rosenheim
Rosenheim87SG Ingolstadt Nürnberg

Neuzugang beim DLaxV

Bewerbungsfoto 3 blurredDer aufmerksame Besucher des DLaxV Webauftritts wird viele Änderungen bemerkt haben. An der einen Stelle weicht das dreispaltige Layout einem zweispaltigen, woanders sind die Informationen über unsere Nationalmannschaft auf den aktuellen Stand gebracht, der DLaxV Terminkalender ist aktualisiert worden und es gab viele Anpassungen für mobile Endgeräte. Sprich: Die Verbandsseite macht eine Veränderung durch und das ist maßgeblich möglich durch unseren neuen Webmaster.

Mit Andreas Westmann aus Dresden hat der DLaxV einen neuen ehrenamtlichen Helfer gewonnen. Der 24-jährige Student der Medieninformatik spielt bei den Dresden Braves und ist bestrebt, den Verbands-Mitgliedern eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Plattform zu bieten. Hierzu möchte Andy nicht nur auf Wünsche der Verbandsleitung eingehen, sondern ist auch auf Vorschläge aus den Mitgliedsreihen angewiesen. Falls ihr Verbesserungsvorschläge für die Webseite des DLaxV habt, dann sendet diese bitte an a.westman[AT]dlaxv.de.

 

 

Indoor Lacrosse Herren

Auf der DLaxV Seite können nun auch Informationen zum deutschen Indoor Lacrosse gefunden werden. Dazu gehört, dass die Federation of Indoor Lacrosse den Spielplan für die kommenen World Indoor Lacrosse Championships in Syracuse veröffentlicht. Deutschland ist in einer Gruppe mit Irland, Israel und Serbien.
Weiter werden in dieser Woche die Informationen zu dem Herren Roster des Indoor Lacrosse veröffentlicht.

Nationalspielerinnen veranstalten Camp in München

In München beim HLC Rot-Weiss wird am 11. Juli ein Trainingscamp unter Leitung von Spielerinnen der Damen-Nationalmannschaft stattfinden. Das Programm soll sich an Spieler(trainer) richten. Dabei sollen auch die Torhüter nicht zu kurz kommen. Weiter Informationen gibt es in der Facebook-Veranstaltung. Die Anmeldung erfolgt per Onlineformular.

Nationalmannschaft Herren

Nicht nur der Verband hat einen Neuzugang zu vermelden, auch die Herren Nationalmannschaft ist wieder um einen Neuzugang gewachsen. Jochen Ruhl wird das Team als Assistant Manager unterstützen und somit der Hauptorganisatorin Kaja Muhr unter die Arme greifen. Die Nationalmannschaft freut sich, mit Jochen einen hochmotivierten Lacrosser mit an Bord zu haben und ist gespannt auf die Zusammenarbeit mit ihm.
Obwohl manche Stellen zur Zeit noch besetzt werden, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Während die Organisation der Camps immer weiter fortschreitet, wird auch an vielen anderen Baustellen gearbeitet. Ein großes Thema ist wie bei allen Championships die Teamkleidung. Es werden gerade mehrere Zulieferer geprüft, denn nicht nur die Qualität muss stimmen, sondern auch das Preisverhältnis. Da die Spieler immer noch vieles selbst bezahlen müssen, wird natürlich versucht, alles in einem bezahlbaren Rahmen zu halten. 

Ein anderes großes Thema ist deswegen auch das Sponsoring. Das Organisationsteam hält gerade alle Augen offen, sogar in den USA, um die Spieler so weit es geht zu entlasten. Für Empfehlungen, Kontakte und hilfreiche Tipps ist das Team immer dankbar. Falls jemand einen Kontakt zu einem möglichen Sponsor hat, freut sich die Mannschaft über einen Hinweis an hannes.westermann[AT]dlaxv.de.

Deutsche Referee-Ausbilder im Ausland

DLaxV Schierikommitglied Johannes Kasche ist am vergangenen Samstag nach Mailand (Italien) geflogen, um dort das erste Herren Schiedsrichterausbildungscamp des Landes zu leiten. Der DLaxV bedankt sich bei Hannes für sein Engagement, auch über die Bundesgrenze hinaus, und hofft, dass so ein Betrag geleistet werden konnte, den italienischen Lacrosse weiter zu bringen.

Teamsnap für alle Verbandsmitglieder?!

TeamSnap ist eine Online-Plattform, die die Organisation von Sportmannschaften vereinfachen soll und zahlreiche Funktionen bietet, Teamevents zu planen und Nachrichten innerhalb der Mannschaft zu verteilen. Derzeit nutzen die Nationalmannschaften dieses Tool und die positive Rückmeldung der Teams hat den Verband dazu veranlasst, auszuloten, welche Möglichkeiten einer verbandsweiten Nutzung dieses Tools es derzeit gibt. Dazu soll es eine dreimonatige Testphase geben, nach der abgewägt werden soll, ob eine Verbandslizenz erworben werden soll.

(DLaxV Media)