Andreas Roßband, der sich aus persönlichen Gründen bereits in den letzten Monaten aus der Vorstandsarbeit zurückgezogen hat, ist am 28. Oktober 2018 von seinem Amt als 1. Vorsitzender des DLaxV zurückgetreten.

„Andreas Roßband hat im DLaxV die Professionalisierung der Verbandsarbeit an vielen Stellen vorangetrieben. Im Namen des Vorstands möchte ich Andreas für seine langjährige Arbeit im DLaxV danken”, betont Jakob Großehagenbrock, 2. Vorsitzender.

Nachdem im Februar 2018 nach längerer Zeit wieder alle Positionen im Vorstand besetzt werden konnten, fällt nun einer der Erfahrungsträger des Vorstands weg. Gemäß der Satzung des DLaxV wurde Ake Kriwall (bislang Sportdirektor Damen) durch den Vorstand zum kommissarischen 1. Vorsitzenden gewählt. Damit ist der Posten des Sportdirektors Damen formal derzeit vakant, wird inhaltlich durch Ake Kriwall jedoch weiter betreut.