10. März 2021

Box oder Indoor - was denn nun?

/

Indoor-Lacrosse Bundesliga, aber European Box Lacrosse Championships? Bis zum vergangenen November war beides richtig: Die Begriffe wurden synonym verwendet. Das hat sich nun geändert: Welt- und Europaverband haben sich im vergangenen Jahr einstimmig dazu entschieden, Indoor-Lacrosse in Box Lacrosse umzubenennen. Damit ist in beiden Verbänden klar die Herrenvariante gemeint.

Zugleich gibt es Bestrebungen - u. a. durch eine Working Group im Weltverband World Lacrosse  - eine Vollkontaktvariante von Box Lacrosse für Damen zu etablieren. Diese wird als Damen Box Lacrosse bezeichnet - bei Turnieren beispielsweise unter dem Titel She-Box. Die in Deutschland gespielte Indoor-Damen-Variante hingegen überträgt das Feldlacrossespiel mit Aspekten des Herren Box Lacrosse Spiels in die Halle. Dabei bleibt der Charakter des Damenspiels bestehen.

Die richtige Bezeichnung im DLaxV ist daher wie folgt: Die Herren spielen Box Lacrosse und die Damen spielen Indoor Lacrosse.

Member of:
Copyright © 2021 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram