8. März 2021

Kick-Off Nationalmannschaft Herren Lacrosse Sixes

/

Am 10.01.2021 berichtete der DLaxV in einem öffentlichen Townhall Meeting über die neue Lacrosse Variante “SIXES”.

Unter Anderem wurde berichtet, dass die Deutschen Nationalmannschafts-Programme einen zentralen Anteil bei der Evaluierung und Etablierung dieser neuen Lacrosse-Variante einnehmen werden. Besonders im Herren-Bereich ist ein gewisses Tempo geboten, da bereits im Sommer 2022 eine Auswahlmannschaft den Deutschen Lacrosse-Sport bei den World Games in Alabama, USA repräsentieren wird. 

Weil der Aufbau eines Nationalmannschafts-Programms, besonders in der gebotenen, kurzen Zeitspanne von unter 2 Jahren, viel Erfahrung und Know-How erfordert, freut sich der DLaxV einen erfahrenen Betreuerstab gefunden zu haben:

Pete DeSantis
Pete DeSantis

Posten:

Bundestrainer Herren Feld U20

Weitere Posten:

Bundestrainer Herren Lacrosse Sixes, Assistenztrainer Herren Feld

E-Mail:

p.desantis@dlaxv.de
Jakob Albrecht
Jakob Albrecht

Posten:

General Manager Herren Feld U20

Weitere Posten:

General Manager Herren Lacrosse Sixes

E-Mail:

j.albrecht@dlaxv.de
Anton Wesse

Posten:

Assistenzmanager Herren Sixes

Weitere Posten:

E-Mail:

a.wesse@dlaxv.de
Marek Beck
Marek Beck

Posten:

Assistenztrainer Herren Feld U20

Weitere Posten:

Assistenztrainer Herren Lacrosse Sixes

E-Mail:

m.beck@dlaxv.de

Obwohl ein geordneter Trainingsbetrieb aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie derzeit nicht gewährleistet ist, hat der Stab die vergangenen Wochen und Monaten dazu genutzt, ein Auswahl- und Trainingssystem aufzustellen sowie taktische Grundlagen für eine breite Umsetzung in den Vereinen zu erarbeiten. Dazu erfolgten auch persönliche Absprachen mit dem Weltverband, um die Wettbewerbsfähigkeit direkt in der Etablierungsphase sicherzustellen. 

Es gelten aktuell folgende zwei Zielsetzungen in Hinblick auf die Etablierung:

1.     Es sollen möglichst viele Vereine durch einfache Trainingskonzepte dazu begeistert werden, Grundzüge dieser neuen Lacrosse-Variante auch im Vereinstraining auszuprobieren. Zudem sollen die Möglichkeiten geprüft werden, ob etablierte Turniere dazu genutzt werden können, die neue Lacrosse-Variante im Turniermodus anzuwenden. 

2.     Ein leistungsstarker Trainingskader soll ab April 2021 zunächst virtuell, später dann in Präsenz regelmäßig zusammenkommen, um sich auf die World Games 2022 vorzubereiten. Eine finale Nationalkader-Benennung ist für Frühjahr 2022 vorgesehen.

Das Auswahlverfahren ist im Modus “invite only” gestaltet und die Spieler, die vorrangig bereits Erfahrungen aus Nationalmannschafts-Programmen mitbringen sollen, werden zeitnah kontaktiert und zum virtuellen Kick-Off im April eingeladen.

Member of:
Copyright © 2021 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram