Am vergangenen Wochenende haben sich Lacrosserinnen aus ganz Deutschland in Hannover zum zweiten Tryout-Camp der deutschen Frauen Lacrosse-Nationalmannschaft in der Vorbereitung auf den World Cup 2017 getroffen. Das gemeinsame Training mit 110 Spielerinnen wurde von zahlreichen Coaches gruppenweise je nach Erfahrungslevel gestaltet. So konnten Anfänger ihre Basic-Skills ausbauen und Fortgeschrittene die Spielkonzepte der Nationalmannschaft kennenlernen. Für den erweiterten Kader lag ein Fokus auf schnellen Drills, um sich bei den Home Internationals in England nächsten Monat gegen Wales, Schottland und England zu behaupten.

Im Blick auf das große Turnier nächstes Jahr werden in den kommenden Monaten etwa 60 Spielerinnen im Entwicklungsteam bzw. erweiterten Kader weiter trainieren, um eine bestmögliche Nationalmannschaft aufzubauen. Auch weitere offene Camps sind geplant, um national alle Vereine auf ein nächtes Level im Lacrosse zu bringen.

Head Coach Robert Novorolsky freut sich über den Einsatz von so vielen Spielerinnen, über die Entwicklungen dieses Wochenendes und auf die zukünftige Zeit.

Fotos: Anna Blank

DLaxV Damen Natio – Cynthia Wolter