Wie vorab berichtet, war der Vorstand mit seinem zweiten Vorsitzenden Jakob Großehagenbrock am vergangenen Wochenende in Israel bei der Generalversammlung des europäischen Dachverbandes vertreten. Die alljährlich statt findende Versammlung dient der Abstimmung und Absprache der europäischen Dachverbände in ihrer strategischen Ausrichtung. Nach einer Berichterstattung der Länderverbände wurden mit Scott Neiss (Israel) und Lucy Ford (England) die Wiederwahl des Vice President der Bereiche Man und Women beschlossen. Anschließend wurden die eingereichten Anträge besprochen. Der DLaxV hat hier zum einen eine Festlegung einer medizinischen Notfallversorgung im Forderungskatalog der Ausrichter europäischer Events zur Sprache gebracht. Eine berechtigte Forderung, die durch die Vorfälle während der U20 EM der Herren noch einmal allen Beteiligten deutlich gemacht wurde. Vor den Vertretern des World Lacrosse konnte sich der Verband weiterhin mit der Präsentation von Damen Indoor Lacrosse als Vorreiter zeigen und fand regen Zuspruch.

Den größten Anteil der Versammlung nahm jedoch das direkte Gespräch und der Austausch mit den anderen Verbänden, sowie den Vertretern des World Lacrosse für sich ein. Hier hat der DLaxV wichtige Absprachen mit seinen europäischen Partnerverbänden getroffen, um bei der Generalversammlung des Weltverbandes in Peterborough, Kanada am 12. und 13. August so einheitlich wie möglich aufzutreten. Wie die zahlreichen Regeländerungen der letzten Jahre vor allem im Damen Bereich deutlich gemacht haben, ist eine enorme Dynamik auf Ebene des Weltverbandes aktuell zu beobachten. Da das aktuelle Board stark eine amerikanische Sicht zur Gestaltung des Sports vertritt, ist es erklärte Absicht des Vorstands hier eine europäische Gegenposition aufzubauen und sich noch aktiver für die Interessen seiner Mitglieder einzubringen.

Die erfreulichste Nachricht stellt die einstimmige Wahl zur Ausrichtung der europäischen Indoor (Box) Lacrosse Meisterschaft (ELBC) in Hannover für 2021 dar. Der DLaxV bedankt sich bei allen Unterstützern für die tolle Vorarbeit und das überzeugende Bewerbungskonzept zur Ausrichtung der ELBC 2021.