Freudige Nachrichten aus Israel. Während unsere Damen Nationalmannschaft in der Hitze um eine gute Platzierung bei der Damen Europameisterschaft kämpft haben sich 18 Mitgliedsnationen zur Hauptversammlung getroffen, um über Neuerungen und Veranstaltungen der ELF zu beraten und abzustimmen.

Zur Abstimmung stand auch die Ausrichtung der Europameisterschaft im Herren Indoor Lacrosse, die „European Boxlacrosse Championships“ 2021. Der DLaxV und ein Organisationsteam aus Hannover haben im Frühjahr diesen Jahres eine Bewerbung erstellt die nun zur Abstimmung stand.

Die Mitgliedsverbände der ELF stimmten dieser Bewerbung nun einstimmig zu, auch weil es keine Bewerbungen anderer Nationen in der Endrunde um die Ausrichtung mehr gab. Die einstimmige Wahl unterstreicht jedoch auch die Qualität der Bewerbung und hat offensichtlich auch die ELF überzeugt.

Der DLaxV freut sich daher nach einigen Jahren mal wieder ein internationales Turnier nach Deutschland zu hohlen. Durch das rasante Wachstum des Indoor Lacrossesports, vor allem in Europa, rechnet die ELF mit bis zu 20 teilnehmenden Nationen. Dieses Event bietet daher nicht nur die Möglichkeit den Lacrosse Sport in Europa, sondern vor allem auch in Deutschland bekannter zu machen und bietet zudem eine ausgezeichnete Plattform für unsere Indoor Nationalmannschaft, die gerade in den Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft in Kanada ist.

Die Organisatoren aus Hannover werden sich in den kommenden Wochen besprechen und  einen erweiterten Fahrplan für die nächsten Monate erstellen. Wir zählen auf die Unterstützung aller deutschen Lacrosser/innen und freuen uns sehr auf die Ausrichtung der Indoor EM.