Am 11.02.2017 findet ab 20:00 Uhr die Repräsentantenversammlung der Bundesligen Indoor Lacrosse Herren in Niddatal am Rande der Deutschen Meisterschaft Herren Indoor Lacrosse statt. Neben den Mannschaftsvertretern der in der Saison 2016/17 gemeldeten Mannschaften sind alle bisher nicht in der Liga vertretenen interessierten Mannschaftsvertreter herzlich eingeladen der Versammlung als Gast beizuwohnen. Dies ist eine gute Möglichkeit um direkten Einblick in die Ligaorganisation zu erhalten und Fragen für eine mögliche Anmeldung mit der Ligaleitung zu klären. Für alle Interessierten, die nicht in Niddatal persönlich anwesend sein können, versuchen wir eine Verbindung via skype zu ermöglichen. Die Meldung der Mannschaften für die Saison 2017/18 hat bis zum 01.04.2017 schrftlich an die Ligaleitung zu erfolgen

Wer sich vorab schonaml ein paar Informationen hohlen möchte kann als Gast an der Ligasitzung am Rande des Ligapokals ebenfalls in Niddatal am 14.01.2017 ab 19:00 Uhr teilnehmen

Damit wir die Menge an Teilnehmern abschätzen können bitten wir alle Interessierten dieses Formular (einmal pro Verein genügt) auszufüllen. Pro Verein sind aus Platzgründen 2 Teilnehmer zugelassen.

Bei der Repräsentantenversammlung stehen laut Ligaordnung die Posten der beiden Ligaleiter sowie des Ligaobmanns zur Wahl. Da der bisherige Ligaleiter Jonathan Sievers nicht zur Wiederwahl antritt muss mindestens dieser Posten neu besetzt werden.  

Entsprechend ergeben sich für die Repräsentantenversammlung der Bundesligen Indoor Lacrosse Herren folgende Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung

2. Bericht des Sportwartes Indoor Lacrosse

3. Berichte der Ligaleiter

4. Bericht des Schiedsrichterobmanns

5. Rückfragen und Entlastung der Ligaleitung

6. Wahl der Ligaleiter für die Saison 2017/18

7. Wahl des Schiedsrichterobmanns für die Saison 2017/18

8. Aktualisierung der Ligaordnung

9. Informationen zur Saison 2017/2018

10. Sonstiges

Anträge können von allen in der Repräsentantenversammlung vertretenen Vereinen bis zum  28.01.2017 schriftlich an die Ligaleitung gesendet werden und werden dann in die Tagesordnung unter Sonstiges aufgenommen.

Wir freuen uns über euer Kommen und auf eine zahlreiche Beteiligung. Diese Einladung wird ebenfalls an alle Vereinsvertreter der in Deutschland gemeldeten Vereine via Email verschickt.