Mit einem 8:4 Sieg gegen Irland schafft die deutsche Herren Indoor Nationalmannschaft den Einzug in das Halbfinale der European Boxlacrosse Championships. Bereits seit dem 08.07.2017 ist das deutsche Team in Turku, Finnland im Einsatz. Zu Beginn des Turniers musste das Team in den Gruppenspielen vom 08.07. – 10.07.2017 gegen die Mannschaften aus England, Tschechien und Gastgeber Finnland bestehen.

In allen Spielen konnte sich das deutsche Team steigern musste sich jedoch in allen drei Spielen geschlagen geben. Der Turniermodus ermöglichte doch ein Weiterkommen durch einen Sieg gegen den Erstplazierten der Granite Devision, die Schweiz. In einem spannenden Spiel mit viel Tempo konnte sich das deutsche Team mit 7:3 durchsetzten und qualifizierte sich so für das Viertelfinale gegen Irland, den Zweitplazierten der Kalevala Gruppe. Durch überragende Defensive und harter Arbeit in der Offensive konnte sich die deutsche Mannschaft in einem spannenden Spiel vor über 300 Zuschauern durchsetzen und löste so das erste Ticket für das Halbfinale. Dort wartet das Tschechische Team, das sich durch einen 14:0 Sieg über Serbien für das Halbfinale qualifizierte. Am Freitag um 16:00 Uhr versucht das deutsche Team die Niederlage im Gruppenspiel in einen Sieg und Einzug ins Finale umzuwandeln.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern für das tolle Feedback und Grüße.

Wer das deutsche Team verfolgen möchte kann die Facebook Seite Liken

Informationen und Statistiken zu den Spielen sind auf der Turnierwebseite verfügbar

Alle die nicht nach Finnland kommen können sich die Spiele im Live Stream anschauen

#Freundschiffe