20. April 2016

Wochenbericht KW 14&15

Die letzten beiden Wochen waren für den deutschen Lacrosse sehr durch die Nationalmannschaften geprägt. Die Damen haben an den Home Internationals, einem Vorbereitungsturnier in England teilgenommen. Die Herren waren in Kassel und untermalten ihr Camp durch ein Charity-Event. In Radotín nahm das Herren-Indoor-Nationalteam an einem internationalen Turnier teil und die U-19 Herren trainierten ebenfalls fleißig in Hamburg.



Inhalt:


 

 

Premiere bei den Home Internationals

 
Das Damenteam bei den Homeinternationals (Foto: Kim Dressendörfer)
 
Die deutsche Damen-Nationalmannschaft hat erfolgreich an der Premiere der Home Internationals in Guildford (England) teilgenommen. Drei Spiele gegen Wales, England und Schottland absolvierten die Natio-Damen als Vorbereitung für den anstehenden World Cup 2017. Zwar unterlagen die deutschen Damen in allen drei Spielen, konnten jedoch viel Spielerfahrung als Team sammeln. So ist auch der Trainerstab um Rob Novorolsky mit der Leistung des Wochenendes sehr zufrieden. Ein detaillierter Bericht erfolgt in Kürze.


 

Herren Natio Camp leistet guten Zweck

Das deutsche Herren-Team hat ebenfalls ein erfolgreiches Trainingswochenende in Kassel hinter sich gebracht. Nach den Trainingseinheiten ruhten die Herren sich jedoch keineswegs aus. Ausgerüstet mit Lacrosseschlägern und Equipment nahmen sie sich die Zeit mit Kindern aus dem Jugendheim ein bisschen Lacrosse zu spielen. Am Sonntag stand dann noch das Highlight Bowlen mit den Kindern an.

 

 

Indoor-Nationalmannschaft in Radotín

 

Indoor-Herren-Nationalmannschaft in Radotin (Tschechien)

Die deutsche Indoor-Herren-Nationalmannschaft hat sich während eines internationalen Turniers in Radotín (Tschechien) auf die Probe gestellt. Unter Assistent Coach Scott Stapleford absolvierte das Team neben den Trainingseinheiten drei Testspiele. Dabei stellten viele Neuzugänge ihre Fähigkeiten unter Beweis. Im ersten Spiel gegen Tschechien unterlag das deutsche Team mit 6:14. Gegen Polen spielten die deutschen Indoor-Herren gleich viel selbstbewusster und siegten mit einem 10:4. Im dritten Spiel gegen die Iren musste Deutschland sich ebenfalls mit einer 7:17-Niederlage geschlagen geben. Für General Manager Robert Kollar war Radotín ein hervorragendes Turnier mit starken Mannschaften, indem Deutschland eine gute Entwicklung aufwies. Weitere Tryouts Termine folgen in naher Zukunft. 
 

 

U-19 Natio Camp in Hamburg

 
Auch die U-19 Herren-Nationalmannschaft hat nicht auf der faulen Haut gelegen. Es wurde ein Trainingscamp in Hamburg abgehalten. Mit auf dem Plan stand ein Testspiel gegen die erste Mannschaft der HTHC HAmburg Warriors. Zwar ging das Spiel mit einer 10:3 Niederlage verloren, doch fand das Team des Lacrosse Nachwuchses mehr Tormöglichkeiten als im Hinspiel während des Springballs in Stuttgart. Nur noch 73 Tage bis zur 2016 FIL U-19 Men's World Lacrosse Championship.
Member of:
Copyright © 2021 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram