12. Januar 2022

World Lacrosse vergibt Herren-Feld-WM 2023 an San Diego

/ /

Am Montag hat World Lacrosse bekanntgegeben, dass die Herren Feld WM 2023 in San Diego und damit zum ersten Mal in Kalifornien stattfinden wird. Austragungsort soll u.a. das neue Snapdragon-Stadium der San Diego State University mit 35.000 Plätzen sein. Die Deutsche Nationalmannschaft ist bereits qualifiziert.

SAN DIEGO - World Lacrosse gab am Montag die Vergabe der Weltmeisterschaft der Herren 2023 an die Stadt San Diego bekannt. Die erste Lacrosse-Weltmeisterschaft in Kalifornien wird vom 21. Juni bis 1. Juli 2023 mit 30 Mannschaften und mehr als 100 Spielen an der San Diego State University und der University of San Diego ausgetragen. Die aufstrebende Lacrosse-Gemeinde in Südkalifornien beherbergt die San Diego Seals der National Lacrosse League und den Hauptsitz der Premier Lacrosse League in Los Angeles. Der Eigentümer der Seals, Joe Tsai, wird den Vorsitz des Organisationskomitees für San Diego 2023 übernehmen. Unterstützt wird das Komitee durch World Lacrosse und USA Lacrosse.

Neben der Weltmeisterschaft wird San Diego für die Dauer des Turniers ein Jugendfestival ausrichten, um Jungen und Mädchen aus der Region aber auch weltweit ein buntes Programm bieten zu können.

Jim Scherr, CEO von World Lacrosse: "Wir freuen uns sehr, das wichtigste Lacrosse-Turnier für Männer zum ersten Mal nach Kalifornien zu holen. Der Sport hat weltweit und in den Vereinigten Staaten - insbesondere im Südwesten - ein rasantes Wachstum erlebt, und diese Veranstaltung wird zusätzliches Interesse generieren, während wir uns um die Aufnahme von Lacrosse in die Olympischen Spiele 2028 bemühen. Unter der Leitung eines vernetzten und leidenschaftlichen lokalen Organisationskomitees erwarten wir eine noch nie dagewesene Aufmerksamkeit für den Sport inmitten der atemberaubenden Kulisse Südkaliforniens."

Steve Govett, stellvertretender Vorsitzender des Organisationskomitees für San Diego 2023: "Es ist uns eine Ehre, als lokales Organisationskomitee zu fungieren und die Welt in Südkalifornien willkommen zu heißen. Wir freuen uns darauf, die weltweite Lacrosse-Gemeinschaft einzuladen, um die besten Athleten des Sports auf höchstem internationalen Niveau hier in der Stadt San Diego zu präsentieren."

Die Weltmeisterschaft der Männer wurde erstmals 1967 ausgetragen, seit 1974 findet sie alle vier Jahre statt. 2023 wird die vierte Ausgabe der Meisterschaft auf amerikanischem Boden stattfinden - und die erste an der Westküste - nachdem Baltimore 1982 und 1998 Gastgeber war und die Veranstaltung 2014 in Denver stattfand. Aktueller Titelverteidiger sind die USA, die 2018 mit einem 9:8-Sieg im Finale die Konkurrenz aus Kanada in Netanya, Israel, geschlagen hatten.

Marc Riccio, CEO von USA Lacrosse: "Wir sind sehr dankbar für die Möglichkeit, in San Diego um die Weltmeisterschaft zu spielen. Für unsere Spieler ist es ein lebenslanger Traum, die Vereinigten Staaten zu vertreten und um Gold zu spielen. Die Möglichkeit, dies in ihrem eigenen Land zu tun und dabei zu helfen, das Wachstum des Sports in unserem Land zu zeigen, macht es noch besonderer."

Das neu errichtete Snapdragon-Stadion der SDSU mit 35.000 Plätzen, das im September 2022 als Heimstätte des Football-Programms der Schule eröffnet werden soll, wird Schauplatz der Eröffnungs- und Abschlusszeremonie, des Eröffnungsspiels, der Halbfinalspiele und der Medienspiele sein. Weitere drei Spielfelder werden für die Turnierspiele der SDSU genutzt.

Die meisten Spiele des Turniers werden im Torero-Stadion von USD ausgetragen, das eine Kapazität von 6 000 Zuschauern hat. Das Rasenstadion ist die Heimat der Fußballprogramme der Universität, der San Diego Loyal der United Soccer League und des Wave FC in seiner ersten Saison (2022). Auf einem zusätzlichen Rasenplatz auf dem Campus werden auch Turniere ausgetragen.

Julie Coker, Präsidentin und Geschäftsführerin der San Diego Tourism Authority: "Dies ist ein großer Gewinn für San Diego. Veranstaltungen wie diese sind für die Gesundheit unserer lokalen Tourismuswirtschaft von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn wir unseren Aufschwung fortsetzen. Es wird auch dazu beitragen, hervorzuheben, warum San Diego das perfekte Reiseziel für Athleten aus der ganzen Welt ist, damit wir weiterhin erstklassige Sportereignisse anziehen und diesen wichtigen Sektor unserer Tourismuswirtschaft ausbauen können."

Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, ist die Deutsche Nationalmannschaft der Herren im Feldlacrosse bereits qualifiziert: European Qualifiers 2022 – ohne Deutschland?

Die Lacrosse-Weltmeisterschaft der Männer wurde aufgrund von COVID-19 um ein Jahr verschoben, nachdem sie ursprünglich für 2022 in British Columbia geplant war.

Weitere Informationen gibt es unter http://WorldLax2023.com.

Member of:
Copyright © 2022 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram