10. März 2021

4 Fragen an: Dr. Elisabeth Rockel

/

Dr. Elisabeth Rockel leitet die neu geschaffene Stabsstelle Sportmedizin im DLaxV und auch das medizinische Team der Herren-Nationalmannschaft. Hier unsere vier Fragen an sie:

Name:

Dr. med. Elisabeth „Lisa“ Rockel

Lacrosse seit:

2000 (Spielerin, Trainerin, Schiri, Ligaleitung, Teamärztin)

Nationalmannschaft:

2003 EM Göttingen - 2006 Prague Cup (Spielerin). 2016 EM Budapest & 2018 WM Israel (Teamärztin)

Vereine:

Köln, Aachen, München 

Was bedeutet dir die Arbeit in der Stabsstelle Sportmedizin?

„Sie kann es einfach nicht lassen…“ Man kann einen Sport einfach spielen und konsumieren, und man kann versuchen, ihn kreativ mitzugestalten und nach vorne zu bringen. Lacrosse ist eine meiner großen Leidenschaften, genauso wie die Sportmedizin/Sportorthopädie. Über die letzten 20Jahre hat im Verband eine unglaubliche Evolution statt gefunden und ich finde es wahnsinnig aufregend, ein Teil davon sein zu können. 

Was war das prägendste Erlebnis für dich im Lacrosse?

Es gab so viele Highlights! Um nur eines zu nennen, die Doppel-Dt. Meisterschaft (w/m) 2010 - ein unglaublicher Moment! 20 Jahre in ein einziges Erlebnis zu packen ist allerdings unmöglich. Lacrosse zu spielen hat mir nach vielen anderen Sportarten tolle neue Perspektiven eröffnet. Aber auch als Coach gab es magische Momente mit meinen Spielerinnen, die ich quasi hab „aufwachsen“ sehen. Turniersommer, internationale Lacrosse Connections und über die Jahrzehnte entstandende Freundschaften sind eine wunderbare Bereicherung meines Lebens. Dafür bin ich sehr dankbar.

Woran arbeitest du gerade im Verband?

Mein Traum ist es, den Brückenschlag zwischen Prävention, Fitness und Return-To-Sport zu gestalten. Jeder (und damit meine ich den kompletten Anfänger bis zum Veteran Key Player der Nationalmannschaften) sowie Coaches und andere Staff sollen davon profitieren, dass wir ein Netzwerk aus sportmedizinischem Personal aufbauen und Knowledge anhäufen und sichtbar machen. Es ist ein Kraftakt und braucht Zeit, aber mit genug Mitstreitern, können wir das schaffen! Und aus aktuellem Anlass ist natürlich Wissen bzgl. Covid & Sport ein Leitthema, ihr findet dazu auf der Website und in Newslettern aktuelle und wichtige Informationen (z.B. Return-to-sport Verhalten nach Covid-Infekt, etc.)

Welchen Tipp möchtest du den Athleten & Coaches mit auf den Weg geben?

Macht euch schlau im Prinzip des "Athlete Development/Coaches Development“ und werdet die beste Version von euch selbst. Kein Coach der Welt kann euch alleine zum Star Player machen, wenn ihr nicht mit dieser Motivation und Mentalität vertraut seid. Schafft in euren Mannschaften eine positive, respektvolle und konstruktive Atmosphäre, und ihr werdet die tollsten gemeinsamen Momente feiern. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Member of:
Copyright © 2021 Deutscher Lacrosse Verband e.V. — Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram