[widgetkit id=“39″]

Nachdem letzte Woche bereits die Mailverteiler heiß liefen, als die Werbekampagne „Lasskrachen“ den Vereinen vorgestellt wurde, soll auch an dieser Stelle ein kurzer Überblick über die Promotionaktion gegeben werden, die Lacrosse auch in eurer Stadt bekannt machen soll.

Mangelnde Trainingsbeteiligung, wenig Zulauf und eine gewisse Außenseiterstellung macht es vielen Teams schwer, den Sport Lacrosse einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Genau diese Probleme veranlassten Bernhard Herbst mit seiner Firma Herbstwerbung eine Werbekampagne zu konzipieren, die nicht nur die Popularität von Lacrosse steigern soll, sondern auch den kleinen Kassen der Vereine Rechnung trägt.

In einer Präsentation wird die Grundidee der Aktion vermittelt. Diese kann hier heruntergeladen werden. Wer darüber hinausgehende Informationen benötigt, kann eine E-Mail an presse[at]dlaxv.de schreiben.

Diese Aktion zielt darauf ab, es den Vereinen möglichst einfach zu machen, eine Initiative zu starten. Es handelt sich jedoch lediglich um Unterstützung bei der Planung und Gestaltung und nicht bei der Durchführung einer individuellen Kampagne.

Werbemittel

 150928 lasskrachen 02

Es müssen nicht die teuersten Werbemittel sein! Oft reicht schon der richtige Ort!

Herbstwerbung bietet weiter die Möglichkeit, die Werbemittel direkt über sie zu bestellen. Dabei fallen lediglich die Druckkosten an. Eine grobe Vorstellung des Spektrums an Werbemitteln und deren Preise kann hier eingesehen werden. Die Kosten richten sich jedoch vor allem nach der Nachfrage und sind nicht absolut. Weiter bezuschusst der DLaxV die am höchsten frequentierten Promotionsmittel. Es besteht jedoch kein Zwang, das Layout auch dort drucken zu lassen. Falls bereits Kontakte zu Druckereien bestehen, die zu besseren Konditionen drucken können, ist es naheliegend, diese zu beauftragen.

150928 lasskrachen 04

Ablauf

Der Fokus liegt besonders auf den „Guerilla“-Aktionen. Je ausgefallener, desto besser. Wenn ihr Interesse habt, mit eurem Team teilzunehmen, dann sieht das weitere Verfahren wie folgt aus:

  1. Ihr schreibt uns eine Mail, in der ihr Interesse bekundet.
  2. Wir laden euch in das sehr intuitive Internetportal von Herbstwerbung ein.
  3. Hier diskutieren wir eure Ideen und Aktionen
  4. Steht euer Konzept, kümmern sich die Layouter darum, die Werbemittel an eure Bedürfnisse anzupassen.
  5. Werbemittel bezahlen und zugestellt bekommen.
  6. lasskrachen!

Noch Fragen? Wir stehen unter presse[AT]dlaxv.de gerne für euch bereit.

DLaxV – Presse